Winterwunderland-Karte

Toll, dass du vorbei schaust, Renate heute hier am Blog. Ich zeig dir einen Weihnachtskarten-Favorit von mir. Ich schick so gerne Weihnachtskarten (genau so gerne bekomme ich ja auch welche) und wenn man viel zu schicken hat, halt ich es immer gerne clean & simple.

Als Basis dient ein Klassiker – weißer Farbkarton und eine Matte in Kraft. Ansonsten sind die Farben sehr bescheiden gehalten. Aufgepeppt wird die Karte daher durch einen kleinen Strassstein und ein Stück angetackertes Band.

Es ist alles direkt auf die Karte gestempelt – mit Ausnahme von „Zeit für“. Das hatte ich extra gstempelt und ausgeschnitten um es mittig zu positionieren. Ich bin leider wirklich schlecht beim Einschätzen wo das aufhören wird bzw. wo man am Besten anfängt – aber so funktionierts gut und es fällt gar nicht auf.

Ich hoffe, ich konnte dich inspirieren. Zeig uns doch deine PAPIERPROJEKT-Weihnachtskarten auf Instagram mit #papierprojekt – ich würd mich freuen, was von dir zu sehen.

Alles Liebe & bis bald
Renate

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#67 Fontane / #69 Winterwunderland / #71 Dezember Momente

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black), Scarlet, Pacific

Verwendete Werkzeuge
Cardstock (weiß, Kraft), Stempelblock, Schere, Geschenkband, Tacker. Strasssteine

Vorbereitungen für mein Dezember-Album

Hey, Nadine hier mit einem letzten Blog Post von mir für dieses Jahr. Bevor ich mich voller Enthusiasmus ins Pläne schmieden für das neue Jahr schmeiße, steht mit dem Dezember erstmal mein allerliebstes Memory Keeping Projekt vor der Tür: December Daily®. Schon zum fünften mal halte ich unseren Dezember Tag für Tag in einem Album fest. Und so wie Ali Edwards, die Initiatorin von December Daily®, breite ich bereits im November mein Album so weit wie möglich vor, damit es im Dezember stressfreier wird.

Ich habe dir heute zwei meiner so genannten „Foundation Pages“ mitgebracht, die ich in den nächsten Wochen dann mit vielen weihnachtlichen Momenten füllen werde. Für die erste Seite habe ich mir zwei Papiere zurechtgeschnitten (das weiß/blaue Papier entspricht der Größe einer 6×8 inch Hülle, das kleinkarierte Papier ist genau 6×8 inch groß), und in das karierte Papier 10 Kreise mit meinem Stanzer gelocht. Da ich mit dem Stanzer nicht bis in die Mitte kam, hab ich die Mitte einfach ausgelassen und erst später gemerkt, dass sich eine Nummer dort ja ganz gut machen würde 🙂 Mit dem Set Winterwunderland habe ich dann insgesamt drei der 10 ausgestanzten Kreise dekoriert, zweimal direkt auf das blaue Papier gestempelt und das Dala Pferd gesondert auf festes Papier gestempelt, ausgeschnitten und mit sogenannten „foam dots“ (das sind erhöhte Schaumstoff Klebepunkte) auf dem blauen Papier aufgeklebt. So habe ich etwas Abwechslung auf dieser Seite.

Die restlichen Kreise werden dann noch mit Fotos und Text gefüllt. Ich habe das karierte Papier daher auch noch nicht auf das blaue Papier geklebt. Das mache ich dann erst, wenn ich diesen Tag abschließend für mein Album gestaltet habe.

An einem weiteren Tag plane ich, unsere Wunschzettel zu schreiben und im Album zu hinterlegen. Dafür habe ich vier große Anhänger wie folgt vorbereitet: Verschiedene Motive des Stempelset Winterwunderland habe ich mit einem Watermark Stamp Pad auf die Anhänger gestempelt, anschließend mit embossing Puder bestreut und schließlich die aufgestempelten Motive mit einem Heißluft Gerät (mit einem Föhn funktioniert es angeblich auch) in die Anhänger „eingebrannt“. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach, wenn man die entsprechenden Materialien zu Hause hat, und es macht schön was her. Wunschzettel mit unseren Initiatilien versehen und die Reste eines Geschenkbandes festgetackert. Fertig vorbereitet ist ein weiterer Tag in meinem December Daily® Album.

Auf Instagram zeige ich Dir im Laufe des Dezembers dann auch meine fertig gestalteten Seiten. Eine entspannte und wunderschöne Vorweihnachtszeit wünsche ich dir, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Liebe Grüsse, Nadine

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#69 Winterwunderland

Verwendete Stempelkissen
VersaMark Watermark Stamp Pad, Versafine (Onyx Black)

Verwendete Werkzeuge
Embossing Powder weiß, Embossing Gun, Anhänger, Geschenkband, Chipboard Alphabet (Pink Paislee), Chipboard Sticker (Paislee Press), bunt bedrucktes Papier, Clipboard Zahl (Studio Calico), foam dots (American Crafts)

Deutsches December Daily® mit Motivstempel: Titelseiten & Kalender Printables


 
Hallo Felicitas hier, heute starte ich auch hier ganz offiziell mit meiner Video Serie Deutsches December Daily® mit Motivstempel.

In dieser Reihe zeige ich dir wie ich mein diesjähriges Dezember Album vorbereite und dann anschließend mit Geschichten fülle, natürlich ganz im Scrapbooking & Memory Keeping Stil.

Aufgrund des Projektumfangs werde ich dir nicht alle Tage in Videoform zeigen können. Aber du kannst mir auf alle Fälle bei einigen Seiten „live“ dabei zusehen wie sie entstehen und bei anderen erzähle ich dir hinterher ein bisschen was zur Entstehung.

Eventuell hast du auf meinem YouTube Kanal die ersten 6 Teile dieser Reihe bereits gesehen. Falls nicht, kannst du alle bisher erschienenen Videos auch hier auf dem Blog unter dem entsprechenden Reiter im Menü ansehen, den versuche ich so aktuell zu halten wie möglich. Neben YouTube ist mein Instagram (@papierprojekt & #DezemberMomenteFelicitas) der beste Platz um bei diesem Projekt up-to-date zu bleiben.

Heute zeige ich dir nun das letzte Video der Albumvorbereitung und am Ende dieses Beitrages findest du noch ein download-bares Printable, das du gerne in deine eigene Dezember Dokumentation einsetzen kannst.


 
Im Video hab ich dir erzählt, dass ich dieses Kalenderblatt für Dezember ausfüllen will, sozusagen als grobe Übersicht was diesen Monat alles passiert ist. Hier kannst du dir jetzt 3 verschiedene Formate des Kalenders herunterladen.

Erklärung zu den Printables: Die erste Seite des PDFs ist die Version, die ich in meinem Album  habe, also genau passend für 6×8 Inch. Die zweite ist die selbe Kalendergröße jedoch ohne Ausschneidelinien. Und die letzte Seite ist eine größere Version, zum Beispiel zum losen Aufhängen an die Wand.

So, das war’s erstmal von mir. Ich wünsche dir nun einen schönen 1. Advent und weiterhin einen wunderschönen Dezember!

Bis bald,
Felicitas!

 

 
PS: Alle Rechtschreibfehler sind meine eigenen 😉

 

Materialliste

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
PAPIERPROJEKT Weihnachtsstempel & Zubehör
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
#69 Winterwunderland
#70 Weihnachtsbordüre
#71 Dezember Momente

StazOn – Jet Black

 
 

 


In meiner Video Serie „Deutsches December Daily®“ zeige ich dir wie ich die Erlebnisse meiner Vorweihnachtszeit 2017 im Stil von Ali Edwards festhalten werde. „DIY mit unseren deutschen Motivstempeln“ heißt bei diesem Projekt die Devise – toll geeignet ist das Stempeln für Anfänger und alle die sonst noch kreatives Memory Keeping betreiben.

Mehr Bilder & Stories zu meinem Album findest du bei Instagram unter dem Hashtag #DezemberMomenteFelicitas und hier geht’s zur kompletten Playlist auf meinem YouTube Kanal.

DIY | Weihnachtliche Windlichter

Hallo, Maria hier. Heute zeige ich dir, wie du dir ganz einfach weihnachtliche Windlichter gestalten kannst, als Adventsdeko für dein Zuhause, im Büro oder auch als Mitbringsel in der Weihnachtzeit.

Dafür benötigst du folgende Materialien:

  • Gläser, z.B. leeres Marmeladenglas
  • Transparentpapier
  • Embossingpulver deiner Wahl
  • VersaMark-Stempelkissen
  • Heißluftfön
  • Dekomaterial (Pailletten, Schleifenbänder)
  • Doppelseitiges Klebeband
  • und natürlich weihnachtliche Moment-Stempel deiner Wahl

Zunächst schneidest du das Transparentpapier in passende Streifen, die später Zylinder bilden, die in den Gläsern stehen. Breite und Höhe richtet sich nach dem verwendeten Glas.

Bei meinen Marmeladengläsern habe ich die Streifen in 7,5cm x 20,5cm zugeschnitten.

Für die Gestaltung der Transparentpapierstreifen passen unteranderem die weihnachtliche Moment-Stempel besonders gut.

Jetzt kannst du, ganz wie es dir gefällt, die weihnachtlichen Motive mittels Embossing auf die Transparentpapierstreifen aufbringen.

 

 

 

 

Ich bin für meine drei Gläser im gleichen Farbschema geblieben, habe aber unterschiedliche Motive verwendet. So sind alle drei unterschiedlich, passen aber auch sehr gut als Trio zusammen.

Wenn deine Streifen fertig embosst sind, drehst du die Streifen zu Zylindern und fixierst die Enden mit etwas doppelseitigem Klebeband. Nun setzt du die Zylinder in die Marmeladengläser und bist schon fast fertig.

 

Die Ränder der Gläser kannst noch mit Schleifenband und/oder Pailletten dekorieren. Am besten geht es, wenn du einfach doppelseitiges Klebeband um den Rand klebst und das die Bänder darauf befestigst.

Zum Schluss setzt du ein Teelicht in jedes Glas und schon sind die Windlichter fertig.

 

 

Ich hoffe, ich konnte dich zu selbstgemachter Weihnachtsdeko inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#27 Weihnachten, #69 Winterwunderland, #70 Weihnachtsbordüre,
#71 Dezember Momente

Verwendete Stempelkissen
VersaMark-Stempelkissen

Verwendete Materialien
Gläser, Transparentpapier, Embossingpulver (Schwarz, Weiß, Gold), goldenes Paillettenband, doppelseitiges Klebeband, Heißluftfön

Karten für dein Dezember Album

Hallo, hier ist Andrea und ich zeige dir heute, wie du einfache, aber wirkungsvolle  Karten für dein Dezember Album gestalten kannst.

Ich liebe ja die Weihnachtszeit. Und für mich gehört es dazu, dass ich all diese wunderschönen Momente festhalte. In den letzten Jahren haben wir immer viel erlebt. Das können ganz kleine Momente sein, wie Kekse und Tee geniessen oder gemeinsam einen Spaziergang im Schnee machen. Sehr gerne schauen wir  uns unsere Dezember Alben immer wieder an.

Felicitas hat auf dem PAPIERPROJEKT Youtube-Kanal ein Video über ihr Dezember Album gezeigt. Vielleicht magst du da reinschauen und dich inspirieren lassen…

Nun aber zu meinem Projekt: Eines meiner Lieblings-Sets ist das Set  Notizkarte. Der Rahmen ist perfekt für Textkarten. Ich habe den Rahmen sechs Mal auf 3×4“ Karten gestempelt und danach mit Weihnachtsmotiven die Karten verziert. Sehr gut gefällt mir die Variante mit den Weihnachtsbordüren.

Da die Bordüre jeweils etwas länger als das eigentlich Feld ist, habe ich eine Seite mit einem Stück Papier abgedeckt und konnte so genau ins Feld stempeln.

Das grössere Feld unten ist perfekt für meinen Text. Er ist nicht zu gross, aber man hat mehr Platz als nur auf einem Label.

Und so sieht es dann kombiniert mit Fotos im Album aus. Ich mag das Schlichte, kombiniert mit ein paar Farbakzenten und meinen Fotos.

Wenn es dir so geht wie mir, dann sitzt du auch schon auf Nadeln und möchtest mit deinem Dezember Album beginnen. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Inspiration zeigen konnte, dass es nicht viel braucht um eine Seite zu gestalten.

Ich wünsche dir eine besinnliche Adventszeit,
Andrea

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#68 Notizkarte, #69 Winterwunderland, #70 Weihnachtsbordüre,
#71 Dezember Momente

Verwendete Stempelkissen

Versafine (Onyx Black), VersaColor (Mountain Lake, Scarlet), Memento Cottage Ivy

Karten zum Aufklappen

Schön, dass Du vorbei schaust! Ich bin Anna aus dem PAPIERPROJEKT Kreativ Team und zeige Dir heute 3 Karten, die ich aus Umschlägen gebastelt und dann mit den Moment-Stempeln verziert habe.

Meine Karten habe ich mit Hilfe eines Falzbrettes für Umschläge im Format 8,9 x 8,9 cm (Papiergröße 15,2 x 15,2 cm) erstellt. Natürlich geht das auch mit einer Anleitung per Hand. Auf der Außenseite habe ich wie auf jeder anderen Karte die offensichtliche Grußbotschaft platziert.

Im Inneren der Karte versteckt sich dann die Botschaft zu Weihnachten, zum Geburtstag, als kleines Dankeschön, uvm…! Da sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Verschließen kannst Du das ganze mit Washi, aber natürlich geht es auch mit einem Bändchen oder einer Banderole. Wie es zu deiner Gestaltung passt.

Ich hoffe Dir hat meine kleine Inspiration gefallen und wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln! Hab einen schönen und vor allem kreativen Tag! 😉

Liebe Grüße aus dem Norden,
Anna

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#06 Mustermix / #27 Weihnachten / #36 Grüße / #42 Glückwunsch /
#52 Partyzeit

Verwendete Stempelkissen
Versa Color (Cinnamon, Sage, Split Pea, Chateu Gray, Polar Blue, Pinecone)

Verwendete Werkzeuge
Millenium Fineliner 05, Farbkarton in weiß und passenden Farben, Falzbrett für Umschläge, Schneidemaschine, Klebemittel, Acrylblock

DIY | Mixed Media mal anders

Hallo, ich bin es, Franzi, und habe dir heute mal wieder eine Anleitung mitgebracht, in der Kaffee das zentrale Thema ist. Vor Jahren schon wurde aus der Not heraus auf meinem Basteltisch ein Hintergrund geboren, der am ehesten als “Mixed Media mal anders” bezeichnet werden kann. Denn seien wir ehrlich, wem ist nicht schon mal das Getränk auf dem Basteltisch um gekippt oder irgendetwas anderes aufs Projekt gekleckert? Du hast es sicher schon erraten, es geht heute um die Gestaltung von Hintergründen mit dem Heißgetränk deiner Wahl – in meinem Fall Kaffee.

Dafür benötigst folgende Materialien:

  • Heißgetränk (inkl. Tasse und Untertasse)
  • Cardstock (weiß/beige)
  • Moment-Stempel deiner Wahl
  • Stempelkissen

Bevor es gleich losgeht, nimm erstmal einen großen Schluck deines Heißgetränks, lehne dich zurück und genieße den Moment. Ahhh, ist das nicht schön?

So, im ersten Schritt habe ich einfach wild Kaffeeflecken auf mein Papier gekleckst. Dazu habe ich kein “fancy” Werkzeug benutzt sondern einfach meine Finger. Frisch gewaschen natürlich, schließlich wollte ich den restlichen Kaffee ja noch trinken.

Zusätzlich habe ich einen kleinen Schluck auf die Untertasse gegossen, wie das halt so ganz natürlich mal passieren kann, wenn man beim Einschenken nicht aufpasst. Uuuuuuups.

Danach habe ich dann die Tassenränder “gestempelt”. Wie das geht ist glaub ich ziemlich selbsterklärend: Erst die Tasse in den Kaffee, dann die Tasse aufs Papier. Herrlich! Klar, der normal Cordstock steht jetzt eigentlich nicht so auf Feuchtigkeit und wird, wie ich es nennen würde, krisselig, aber gerade die Textur macht es für mich noch authentischer.

Was den Hintergrund angeht, war es dann auch schon. Für meine Karte habe ich dann die Stempelsets Kaffee Club, Glückwunsch und Icon Liebe benutzt. Im Hintergrund siehst du den kleinen Kaffeebecher und das Herzchen in der Farbe Sand Beige gestempelt. Für den Spruch, der selbstverständlich genau so gut für eine Tasse Tee, Kakao oder … Glühwein? … gilt, habe ich das VersaFine in Onyx Black verwendet.

Zum Test habe ich mal noch ein paar andere Heißgetränke ausprobiert. Als Grünteetrinker ist es für mich eigentlich ganz beruhigend zu sehen, dass die “Flecken” doch eher zart ausfallen. Hagebutte hingegen, tja, da will man schon absichtlich kleckern. Wer es lieber kalt mag, für den kann ich mir gut vorstellen, was für herrlich dunkel-lila-farbende Abdrücke so ein Rotweinglas hinterlässt… Dazu ein Burgundy Stempelkissen und das Projekt ist geritzt. Oder die gesunde Alternative: Rote Beete Saft. Also einfach mal nachschauen, was die Küche so hergibt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und alle Liebe,
Franzi

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#42 Glückwunsch / #45 Kaffee Club / #63 Icon Liebe

Verwendete Stempelkissen
VersaFine Onyx Black, VersaColor Sand Beige

Verwendete Werkzeuge
Cardstock (weiß), Kaffee, Tasse, Untertasse, Framelits (Hersteller unbekannt), Folie (gold), Transparentpapier

Winter Bucket List

Hallo, Maria hier. Ich zeige die heute mal wieder eine Doppelseite aus meinem Bullet Journal, und zwar meine Winter Bucket List.

Ich hoffe, du genießt den goldenen Herbst und arbeitest fleißig und mit viel Freude deine Herbst Bucket List ab. Aber so langsam wird es Zeit, sich auch schon mal Gedanken für die Winter- und Weihnachtszeit zu machen. Damit ich mir direkt alles notieren kann, was mir so einfällt, habe ich mir in meinem Bujo eine Winter Bucket List angelegt.

Angefangen habe ich mit einem aquarelligen Kranz in der Mitte der Doppelseite. Dafür habe ich mit grünen Brushpens auf Folie gemalt, mit einem Wassertankpinsel „verwässert“ und dann auf die Doppelseite abgedrückt.

Mit dem Mistelzweig und dem Stern aus dem Set Weihnachten und den Ranken und Winterbeeren-Stempeln aus Winter Wunderland habe ich den Kranz winterlich-weihnachtlich dekoriert.

Für „Winter“ habe ich den Stempel aus Dezember Momente verwendet, „Bucket“ habe ich mit Fontane buchstabiert und „List“ habe ich mit dem Grimm Alphabet gestempelt.

Die goldenen Sterne in den Ecken sind auch mit Winter Wundeland entstanden.

Einer meiner Lieblingsstempel überhaupt ist das süße kleine Rehlein von Weihnachten und durfte hier auf keinen Fall fehlen. Ich habe es mit goldenem Embossing-Pulver embossed, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Den Stern aus Weihnachten habe ich ein paar mal auf Etikettenpapier gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt, um daneben meine Punkte zu notieren. Und ein wenig Platz fürs Journaling habe ich auch gelassen.

Zum Schluss habe ich mit einem goldenen Stift noch einige Akzente gesetzt und fertig war meine Bucket List für diesen Winter.

 

 

Ich hoffe, dir gefällt meine Bucket List und konnte dich damit inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#27 Weihnachten / #60 Grimm / #67 Fontane / #69 Winterwunderland /
#71 Dezember Momente

Verwendete Stempelkissen
VersaColor Charcoal, Brilliance Galaxy Gold, Brilliance Pearlescent Thyme, Brilliance Gamma Green

Verwendete Materialien
Notizbuch Leuchtturm A5 dotted, Faber Castell Pitt Artist Black S, Tombow Dual ABT Brush Pens in grün, Wassertankpinsel, Embossing Pulver Gold, Edding 780 Gold

 

Sprüchesammler Part 2

Hi du, Viola hier. Weil es mir gerade einfach soviel Spaß macht zeige ich dir heute die nächsten Seiten aus meinem Sprüche-Sammel-Heft. Es waren ja noch ein Paar Buchstaben Stempelsets nicht in Benutzung 😉

Vor kurzem habe ich mein erstes vierblättriges Kleeblatt gefunden und zu dem Bild den passenden Spruch mit Schiller gestempelt. Das Wort „Glück“ (eigentlich Glück ist…) ist aus dieser Platte und das Jetzt im Kreis unter dem Bild aus diesem Stempelset.

Für die nächste Doppelseite habe ich die Sets Goethe, Wochentage, Partyzeit und Wochenende verwende.

Als Kaffeejunkie liebe ich die Stempelplatte Kaffee Club und auch mein liebstes Alphabet Brentano kam hier wieder zum Einsatz.

Ganz neu eingetroffen ist das Buchstabenset Fontane und ich finde es jetzt schon großartig! Passend zum Spruch habe ich die Seiten noch mit dem Set Einhorn verschönert.

Und hast du jetzt nicht auch Lust bekommen mit Moment-Stempel kreativ zu werden? Zeig deine Projekte doch gerne auf Instagram verlinke dazu auf @papierprojekt und tagge mit #papierprojekt und #momentstempel

Bleib kreativ und liebe Grüße
Viola

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#03 Glück ist / #04 Jeder Tag / #09 Goethe / #10 Schiller / #29 Brentano /
#45 Kaffee Club
/ #49 Einhorn / #50 Wochentage / #52 Partyzeit /
#64 Wochenende / #67 Fontane

Verwendete Stempelkissen
Brilliance Graphite black, VersaMagic (turquoise gem, aquatic splash, Pink Petunia, Oasis Green), Brilliance Cosmic Copper, tsukineko® MementoLuxe wedding dress, tsukineko® delicata golden glitz, Stampin’ Up!® Glutrot, Blutorange, Mandarinorange, Kürbisgelb, Safrangelb, Wasabigrün, Pistazie, Türkis, Aquamarin, Blauregene, Kirschblüte)

Verwendetes Werkzeug/ Material
weißes und gemustertes Papier, Stempel, Stempelblock, Stempelkissen, Washi Tape, Sticker

DIY | Zwei-Ton-Geburtstagskarten

Hallo, hier ist Jen mit einem neuen Tutorial für dich! Heute zeige ich dir, wie du mit nur wenigen Handgriffen ganz tolle Geburtstagskarten basteln kannst.

Dafür brauchst du:

  • einen Kartenrohling in gewünschter Größe und Farbe (hier: A6, grau)
  • weißen & schwarzen Cardstock
  • weißen Moosgummi und 3D-Klebepunkte
  • #42 Glückwunsch Moment-Stempel
  • zwei Stempelkissen gleichen Tons in hell und dunkel (hier Distress Inks in Mermaid Lagoon und Chipped Sapphire) und ein Blending Tool
  • ein Stencil in gewünschtem Design
  • Embossingpulver in gold
  • goldenes (Glitzer-)Washi Tape
  • Flüssigkleber und doppelseitiges Klebeband
  • Pailetten oder Zierdrops
  • Schere
  • Heißluftfön
  • Wenn vorhanden: Powder Tool fürs Embossen

Und so geht’s:

1. Schneide deinen weißen Cardstock zu einem Streifen zurecht, der etwas breiter als 1/3 deines Kartenrohlings ist und etwas höher. Beginne nun den Ton des helleren Stempelkissen auf dem Cardstock zu verblenden, so dass Ombre-Effekt entsteht. Blende anschließend den dunkleren Ton darüber. Die Farbe sollte nicht zu intensiv sein.

2. Befestige nun dein Stück Cardstock mit Washi Tape und positioniere deinen Stencil darüber. Befestige auch diesen mit Tape.
Blende nun deine Stempelfarben darüber bis du mit der Farbintensität zufrieden bist.

3. Optional kannst du nun etwas Wasser über den Cardstock sprenkeln, um die Stempelfarbe zu aktivieren. Mit einem Stück Küchenkrepp kannst du das Wasser anschließend aufsaugen. Das funktioniert besonders gut mit Distress Inks.

4. Schneide die Ränder deines Cardstocks ab, sodass dein Stück Cardstock etwa 1/3 so breit wie dein Rohling ist und genauso hoch.

5. Klebe nun das glitzernde Washi Tape parallel auf den Kartenrohling, damit links und rechts deines Cardstock-Stücks ein schmaler Streifen zu sehen ist.

Anschließend klebst du deinen Cardstock auf deinen Kartenrohling. Für etwas Dimension klebst du einen Streifen Moosgummi dazwischen.

6. Wähle nun zwei Grüße aus dem Set Glückwunsch und embosse sie in gold auf schwarzen Cardstock.

7. Schneide die Grüße als schmale Streifen aus und klebe sie mit Abstand auf deine Karte. Anschließend kannst du die Karte noch mit Pailletten oder anderen Embellishments verzieren.

Und so sieht die fertige Karte aus:

 

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee für eine Geburtstagskarte inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempeln auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#42 Glückwunsch

Verwendete Stempelkissen
Distress Ink Chipped Sapphire, Distress Ink Mermaid Lagoon, Versamark

Verwendete Werkzeuge
Kartenrohling grau, Cardstock weiß und schwarz, Stencil, Blending Tool, Embossingpulver gold