Traveler’s Notebook Layout „Fuchs“

Hallo, hier ist Jen und ich habe heute wieder ein Layout in meinem Traveler’s Notebook für dich!

Ich mag es, Erinnerungen in meinem Traveler’s Notebook festzuhalten. Nicht nur, weil es die Layouts so viel kleiner sind als die Layouts, die ich sonst gestalte, sondern auch, weil die Doppelseiten im Journal andere Möglichkeiten zur Gestaltung bieten. Und, das muss ich einfach ehrlich zugeben, es dauert auch einfach nicht so lang wie meine großen Layouts.

Für dieses Layout habe ich mir zunächst einen Hintergrund gestempelt. Dazu habe ich die Punkte und die Blume aus den Moment-Stempel Set Pop Art und das kleine Hexagon aus dem Set Neuanfang verwendet.

Zunächste habe ich die Punkte in Brilliance Galaxy Gold gestempelt, dann folgten die Hexagone in Versafine Onyx Black und schließlich die Blume in Memento Teal Zeal. Gold-Schwarz-Teal ist einfach eine Kombination an der ich mich nicht sattsehen kann. Und sie passte wunderbar zu den Papieren, die ich mir für mein Layout zurechtgelegt hatte.

Außerdem habe ich noch zwei kleine Akzente mit Hilfe des Sets Mini Sprüche 2 gesetzt, weil die Sprüche gut zu meinem Foto passten. Ich habe sie in Memento Teal Zeal gestempelt – undzwar drei Mal ohne zwischendruch noch einmal Farbe aufzunehmen. So ist ein schöner Farbverlauf entstanden.

Im nächsten Schritt habe ich Foto und Designpapiere platziert und festgeklebt. Danach galt es nur noch, den Titel des Layouts zu gestalten. Auf Traveler’s Notebook Layouts darf es bei mir gern etwas voller zugehen, also habe ich mich für einen langen Titel entschieden.

Für diesen habe ich das Moment-Stempel Set Schiller genutzt. Einzelne Wörter habe ich gestempelt, den Rest habe ich händisch mit einem Füllfederhalter eingefügt.

Und das war es auch schon. Das ging wirklich schnell von der Hand und das Ergebnis gefällt mir ganz wunderbar.

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempeln auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#10 Schiller / #20 Pop Art / #46 Neuanfang / #54 Mini Sprüche 2

Verwendete Stempelkissen:
Versafine Onyx Black, Brilliance Dew Drop Galaxy Gold, Memento Dew Drop Teal Zeal

Verwendete Werkzeuge:
Schere, Designpapier von Dear Lizzy aus „Lovely Day“, Jane Davenport Inkcredible Pen Black

Video Stempelschule | Der beste Acrylblock Reiniger für StazOn

Hallo, Felicitas hier mit einem neuen Video für die PAPIERPROJEKT Stempelschule. Neulich habe ich dir ja schon von dieser neuen Serie erzählt, in der ich Tipps & Tricks rund ums Thema Stempeln teile. Heute möchte ich dir das neueste Video zeigen, das sich um die Reinigung deiner Stempelblöcke dreht.

Gerade wenn du viel und gerne stempelst bleibt es nicht aus, dass dein Stempel „Werkzeug“ vermutzt. Die meisten Stempelfarbrückstände kannst du mit diesem Stempelreiniger Tuch beseitigen… Aber gerade wenn du viel mit StazOn, einer permanenten Stempelfarbe, arbeitest wird das nicht funktionieren und dein Stempelblock wird schnell unansehnlich.

Im folgenden Video zeige ich dir, wie du mit einem gewöhnlichen Schmutzradierer deine Stempelblöcke wieder richtig schön sauber bekommst – das ist der beste Acrylblock Reiniger für StazOn!


Manchmal braucht es einfach keinen extra-designten oder teuren Stempelreiniger… sondern nur ein gutes altes Hausmittel, das du vermutlich schon zuhause hast, oder?

Bis bald!
Felicitas

 

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
PAPIERPROJEKT Moment-Stempel
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
#57 Zuhause

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Stempelkissen & Stempel Zubehör
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
VersaFine – Onyx Black
StazOn – Jet Black
Stempelbock groß / Stempelbock klein
Stempelreiniger Tuch
Acrylblock Reiniger

Fitnesstracker

Hallo, schön das du hier bist! Ich, Viola möchte dir heute zeigen wie ich mich mit einem, mit Moment-Stempel gestalteten, Fitness Tracker versuche wieder zum Sport zu motivieren.

Auf einem Bogen weißen Cardstock (30,5 x 30,5 cm) habe ich mir ein Raster gezeichnet. Die Wochentage aus dem Moment-Stempel Set Wochentage habe ich in zwei Farben, in beiden Schriftarten übereinander abgestempelt.

Für die vier Wochen habe ich das Set Kalenderblatt und Planer Tabs verwendet. Meine geplanten Sporteinheiten und natürlich die ganz wichtigen Pausen habe ich dann mit dem Moment-Stempel Set Hölderlin in mein Raster eingetragen.

Meinen Titel habe ich auch mit Hölderlin gestempelt. Mit dem Set Neuanfang und etwas Washi Tape noch den Rand etwas verziert und fertig ist mein persönlich gestalteter „get fit“ Tracker.

Der Plan hängt jetzt in der Küche wo ich ihn immer sehe und wenn ich mein Tagesziel erreicht habe stempel ich das „Check“ aus dem Set Neuanfang darüber. Für den Fall das ich es nicht erreiche gibt es in dem gleichen Set auch ein X.

Drück mir die Daumen das ich durchhalte. Und zeig deine Projekte doch gerne auf Instagram verlinke dazu auf @papierprojekt und tagge mit #papierprojekt #momentstempel.

Bleib kreativ und liebe Grüße
Viola

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#46 Neuanfang / #50 Wochentage / #51 Hölderlin / #53 Kalenderblatt /
#58 Planer Tabs

Verwendete Stempelkissen
Brilliance Graphite black, VersaMagic (turquoise gem, aquatic splash, pixie dust, oasis green)

Verwendetes Werkzeug
Cardstock weiß, Stempel, Stempelblock, Stempelkissen, Lineal

Planer Video | Die dekorierte Monatsübersicht Juli von Felicitas

Hallihallo, Felicitas hier mit einem neuen Planer Inspiration! Ich habe für dich wieder ein „Plan mit mir“ Video aufgenommen, bei dem du mir zusehen kannst wie ich meine Monatsübersicht für Juli dekoriere.

Während dieser neue Blog hier noch Baustelle war, habe ich mich verstärkt um unseren neuen YouTube Kanal gekümmert und dort einige Videos eingestellt. Ich denke nach wie vor, dass du durch das Medium Video den besten Eindruck vom Arbeiten mit den Moment-Stempeln bekommst.

Erst vor kurzem habe ich dort die PAPIERPROJEKT Stempelschule gestartet. In dieser Video Serie teile ich Tipps & Tricks rund ums Thema Stempeln. Das erste Video stellt dir den besten Stempelreiniger der Welt vor, das zweite ist auch bereits abgedreht und geht bald live.

Nun aber zurück zum aktuellen Projekt: Heute gibt es wie schon erwähnt ein „Plan with me“ Video und ich zeige dir, wie du deine Planer Seiten auch mit wochenend-lastigen Terminen hübsch & ausgewogen dekorieren kannst.

Und so sieht meine dekorierte Monatsübersicht nochmal im Detail aus.

Die Farbpalette ist übrigens eine Kombination, die eine Kundin genau so im PAPIERPROJEKT Shop bestellt hat. Ich muss zugeben, dass ich mir diese Farben selbst wohl nicht in dieser Zusammenstellung ausgesucht hätte… aber sie gefallen mir nun richtig, richtig gut!

Bis bald
Felicitas

 

 

Verwendetes Material



— – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
PAPIERPROJEKT Moment-Stempel
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
#04 Jeder Tag
#26 Kalender
#29 Brentano
#37 Bordüre
#40 Aus dem Leben
#58 Planer Tabs

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Stempelkissen & Stempel Zubehör
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
VersaFine – Onyx Black
VersaMagic – Red Magic
VersaMagic – Tea Leaves
VersaMagic – Pink Petunia
VersaMagic – Oasis Green
Stempelbock groß / Stempelbock klein
Stempelreiniger Tuch
Millenium Fineliner 02

DIY | Bullet-Journal mit Dutch Door

Hej, ich bin Julia und ich möchte heute mit dir zusammen mein Bullet-Journal vorbereiten. Bei mir siehst du den Mai, aber das ist ja problemlos auf die anderen Monate des Jahres übertragbar. Zunächst benötigst du ein wenig Handwerkszeug. Bis auf den Kreisstanzer alles Materialien, die du bestimmt zu Hause hast. Die Stanze ist auch nur für eine Variante meiner Dutch Door notwendig, vielleicht benötigst du ihn gar nicht.

Zunächst legst du die grobe Einteilung deines BuJos fest. Bei mir sind das auf der linken Seite 7 Zeilen (die obere bleibt für Notizen oder Post-its frei, die nachfolgenden 5 bilden die Arbeitstage ab und in die letzte Zeile ist fürs Wochenende gedacht.

Dann geht es auch schon daran, die Dutch Door zu gestalten. Dazu schneidest du dir am rechten Rand der rechten Seite einen Streifen ab (bei mir ca. 3 cm) und oben machst du es genauso. Bei der Heftung des Journals habe ich mit einem scharfen Messer nachgeholfen. Auf diese Weise schaffst du dir ein kleines „Heft“ in deinem BuJo“. Ich wende diese Technik sehr gerne an, weil ich dann nicht so viele Seiten bestempeln muss.

Und dann geht es auch schon los. Stempel deine Wochentage auf der linken Seite auf (aus dem Set Wochentage). Ich hab mit zwei Farben und Schwarz und zwei Schriftarten gespielt und ich mag das Ergebnis sehr gern.

Wenn du gerade schon dabei bist, kann du auf deiner letzten Seite deines Monatseintrags (bei mir 10 Seiten weiter) mit der schwarzen Farbe und den geschwungenen Schriftzug oben deinen Tracker für die Wochenaufgaben abstempeln.

Auf jede zweite kleine Seite kannst du noch die Kalenderwoche und Start- und Enddatum der Woche stempeln. Verbunden habe ich die Daten mit „von“/ „bis“ und habe den Strich bis zum Wort „Woche“ weitergezogen. Ich finde, das schafft eine schöne Verbindung.

Hier hast du noch mal einen Einblick auf die gesamte Wochengestaltung – bevor ich meine ersten Termine eintragen werde.

Eine andere Version der Dutch Door habe ich im April in mein Bujo eingebaut. Hierfür habe ich den Kreisstanzer benutzt und nur jede zweite Seite in der Breite gekürzt – für meine Unterrichtsplanung.

Dafür eignet sich der Stempel „was ich plane“ ja hervorragend. Mit Hilfe der Planer Tabs habe ich mir für meine 8 Klassen in der Woche eine Strukturierung vorgegeben und brauche jetzt nur noch Klasse und Fach eintragen – und natürlich meine Unterrichtsplanung.

Ich hoffe, ich konnte dir einen neuen Anreiz bieten, wie du die Stempel von PAPIERPROJEKT in deinem Planer, BuJo oder anderem Memory-Keeping-System einsetzen kannst. Vielleicht zeigst du uns deine Ideen – mit dem #papierprojekt finden wir sie.

Liebe Grüße
Julia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#50 Wochentage / #55 Tageszähler / #25 Einstein / #19 Faktencheck /
#58 Planer Tabs

Verwendete Stempelkissen
VersaColor (Split Pea), StazOn (Jet Black)

Verwendete Werkzeuge
Stift, Bleistift, Schere, Messer, Lineal, Radiergummi, Kreisstanzer

PAPIERPROJEKT Blog 2.0

Hey Felicitas hier, heute will ich dich über ein paar Dinge von „Hinter den Kulissen“ von PAPIERPROJEKT informieren. Wie du bereits in der Überschrift zu diesem Blogbeitrag  lesen kannst, starten wir heute nämlich in ein komplett neues Kapitel: PAPIERPROJEKT Blog 2.0!

Im Frühjahr gab es Schwierigkeiten mit dem Webspace unseres Blogs und die dadurch entstandenen Probleme mit der Erreichbarkeit ließen sich leider nicht komplett ausräumen. Wegen dieser technischen Probleme waren wir nun gezwungen den Blog (und alle dadurch geteilten Informationen und Inspirationen) vom Netz zunehmen und komplett neu aufzubauen.

Über die nächsten Wochen und Monate werden wir hier die besten Beiträge der letzten Jahre wieder einspielen und so ein großes Inspirationsarchiv aufbauen.

Ab Juli geht es hier dann wieder regelmäßig mit den tollen Ideen des Kreativ Teams weiter. Die Mädels gestalten für dich ja dreimal die Woche tolle Projekte: unter anderem Planer Dekoration, Scrapbookingseiten, Grußkarten, Verpackungsideen und Deko für dein Zuhause.

Zusätzlich zu unseren Instagram & Facebook Seiten, haben wir nun auch einen aktiven YouTube Kanal! Seit kurzem gibt es dort neue Bastelvideos, in denen du die PAPIERPROJEKT Produkte live in Action sehen und so gleich mitbasteln kannst.

Alle unsere Moment-Stempel Platten (bald gibt’s wieder neue Sets!) und das passende Stempel Zubehör findest du wie gewohnt PAPIERPROJEKT Shop, der jetzt noch einfacher zu erreichen ist!

Wir freuen uns sehr, dass du auch bei unserem neuen Abenteuer PAPIERPROJEKT Blog 2.0 mit von der Partie bist! Bitte vergiss nicht, deine (alten) gespeicherten Links & Lesezeichen zu aktualisieren. So bleibst du auch zukünftig auf dem Laufenden.

Bis bald!
Felicitas

DIY | Folder fürs Traveler‘s Notebook

Hallo, ich bin’s, Maria. Heute möchte ich dir zeigen, wie du dir relativ einfach eine Mappe bzw. einen Folder für dein Traveler‘s Notebook (TN) basteln kannst.

So ein Folder ist super praktisch um unterwegs Eintrittskarten, Kassenbons, Flyer oder Fotos zu sammeln, die man später beispielsweise fürs Memory Keeping benutzen möchte.

Für einen Folder für ein TN der Größe Regular/Standard benötigst du folgendes:

  • Cardstock (30,5 cm x 30,5 cm)
  • Schneidemaschine bzw. Schere
  • Stempelfarben deiner Wahl
  • Embossingpulver deiner Wahl
  • Moment-Stempel deiner Wahl
  • Washi Tape
  • Gemustertes Papier
  • Lineal
  • Kleber

Als Orientierungsmaß für den Folder habe ich die Maße eines aufgeklappten Einlagenhefts für ein Regular TN angenommen, Höhe 21 cm und Breite 22 cm.

Eine Seite des Cardstocks habe ich auf 24 cm gekürzt und mittig gefalzt. Dies wird die breite Seite, mit je 1 cm extra auf beiden Seiten, für die Klebestellen. In der Höhe wird bei 21 cm gefalzt. An den breiten Seiten nun jeweils die 1 cm einknicken und falzen und auf beiden Seiten den oberen (über dem Querknick), längeren Teil abschneiden. Die unteren kurzen Flügel werden später fest geklebt, wodurch sich die Taschen des Folders ergeben.

Die Taschen können nach Belieben abgerundet oder auch diagonal eingeschnitten werden. Ich habe mich für die abgerundete Version entschieden und die Abrundung mit Hilfe einer Müslischüssel vorgezeichnet. Die Taschen können auch noch mit kleinen Einsteckfächern versehen werden, dazu einfach kleine Schlitze einschneiden.

Das Grundgerüst des Folders ist nun fertig und es kann ans Dekorieren gehen.

Ich wollte meinen Folder im romantischen Stil gestalten und habe mir dafür Rosen-Embellishments mit dem Set Rosen gestempelt. Dafür habe ich den abgeschnitten Teil des Cardstocks verwendet. Für die erste Lage Rosen und Blätter habe ich helle Stempelfarben verwendet und diese gut trocknet lassen. Die zweite Lage habe ich mit etwas dunkleren Tönen aus den gleichen Farbfamilien gestempelt. Bei der dritten Lage der Rosen habe ich mich fürs Embossing entschieden. Das gibt dem Ganzen noch einen kleinen edlen Touch.

 

 

Mit der Kringel-Bordüre aus den Set Bordüre habe ich mit schwarzer Stempelfarbe ein paar Akzente gesetzt.

Die Beschriftung meines Folders habe ich auf ein paar Stücke Washi Tape mit den süßen Buchstaben aus dem Set Hölderlin gestaltet.

Zum Schluss habe ich die Rosen aufgeklebt und die Flügel der Taschen eingeknickt und festgeklebt.

Für den Hintergrund im Folder habe ich noch etwas buntes Papier auf 19 cm x 20 cm zurechtgeschnitten, mittig gefalzt und eingelegt.

 

Nun kann der Folder ins Traveler‘s Notebook gepackt und Andenken, Schnipsel und Fotos darin gesammelt werden.

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Zeig uns auch unbedingt deine Projekte mit den Moment-Stempel und markiere sie mit #papierprojekt und #momentstempel.

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Bis bald,

deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#56 Rosen / #37 Bordüre / #51 Hölderlin

Verwendete Stempelkissen
VersaFine Onyx Black, VersaColor (Sea Shell, Old Rose), VersaMagic (Sage, Niagara Mist), StazOn Jet Black, VersaMark und Wow Embossingpulver Bronze

Verwendete Werkzeuge
Cardstock (30,5 cm x 30,5 cm), Schneidemaschine bzw. Schere, Washi Tape, Gemustertes Papier, Kleber, Lineal

DIY | Lesezeichen für dein Buch oder Kalender

Herzlich Willkommen auf dem PAPIERPROJEKT Blog. Ich bin Anna und zeige Dir heute, wie Du Dir ein ganz simples Lesezeichen für dein Bullet Journal, deine Lieblingsbücher oder als Geschenk basteln kannst.

Was Du benötigst:

[papierprojekt_anna_Tutorial_Lesezeichen_1.jpg]

  • Moment-Stempel deiner Wahl
  • weißes, buntes oder gemustertes Papier
  • Stempeltinte in deinen Wunschfarben
  • Werkzeuge: Schere, Schneidebrett
  • Flüssigkleber

Zuerst schneidest Du Dir das benötigte Papier zurecht. Ich habe hier als Beispiel mal ein weißes nach den Maßen zurechtgeschnitten. Du brauchst für jedes Lesezeichen ein Stück Papier im Format 6 x 11 cm, welches Du jeweils an der langen und kurzen Seite bei 5,5 cm falzt. Die eine quadratische Fläche teilst Du schräg in die Hälfte, so dass Du ein Dreieck abschneidest. Von der kleinen Lasche schneidest Du die Hälfte ab. Die übrige ist deine Klebelasche.

Danach kannst Du das weiße Papier bestempeln oder Du verzierst es mit Motivpapieren. Hast Du gleich ein Motivpapier verwendet, dann reicht es ganz nach deinem Geschmack auch schon noch ein Zierelement zu platzieren. Deiner Fantasie sind hier wie immer keine Grenzen gesetzt.

Das Einhorn habe ich zum Beispiel mit farbiger Tinte auf Wasserbasis und einem Wassertankpinsel ausgemalt. Genauso habe ich es auch mit der Feder aus dem Set Mustermix gemacht.

So ist ganz einfach und schnell ein Lesezeichen entstanden, das Dir zukünftig zeigt, auf welcher Seite Du weiter lesen kannst oder auf welcher Kalenderseite du dich gerade befindest.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachbasteln und freuen uns, wenn Du deine gewerkelten Projekte mit dem #papierprojekt teilst.

Hab ein tolles Wochenende und bis zum nächsten Mal,
Anna

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#06 Mustermix / #11 Augenschmaus / #13 Fernweh / #49 Einhorn

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black) und verschiedene bunte Farben

Verwendete Werkzeuge
Farbkarton weiß gemustert, Schneidbrett, Schere, Acrylblock, Klebematerial

DIY | Geschenkbox (für den besten Papa)

Hallo, Renate heute hier. Da der Vatertag nicht mehr so weit ist, gibts von mir heute die Anleitung zu einer kleinen Box, die sich ideal an diesem speziellen Tag verschenken lässt – zB gefüllt mit Schokolade – für meinen Papa werden es wohl Schoko Bons – für die Figur ;-).

In Österreich ist Vatertag übrigens am Sonntag, den 11. Juni 2017. Leider hab ich etwas zu spät gemerkt, dass der Vatertag in Deutschland schon früher ist, aber die Box kann man ja immer gebrauchen – und Danke kann man auch an anderen Tagen sagen 🙂

 

Die Grundlage für die Box bildet ein Farbkarton in der Größe 12 x 12 Zoll oder 30,5 x 30,5 cm. Am unteren Rand hab ich noch ein dezentes Muster aufgestempelt. Gefalzt und geschnitten wird wie folgt:

Durch die Einschnitte oben und unten ergeben sich die entsprechenden Klebelaschen der Box. Die seitlichen Laschen werden einfach nur eingefaltet aber nicht geklebt. Hier siehts schön aus, wenn man die Ecken noch abrundent – genau so wie an den Trage/Verschlusslaschen oben.

Für den Anhänger hab ich das Stempelset Grüße verwendet. Die letzte Zeile – „bester Papa“ – ist mit der Schreibmaschine geschrieben.

Viel Spaß beim Nachbasteln und bis bald,
Renate

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#36 Grüße / #20 Pop Art

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (schwarz), VersaColor in Scarlet

Verwendete Werkzeuge
Kraft Farbkarton, Falzbrett, weißer Cardstock, Kordel, Bulldog Klammer