Karte „Happy New Home“

Hallo, hier ist Andrea und ich zeige dir heute, wie du eine schnelle Karte für eine Einweihungsparty basteln kannst.

In meinem Bekanntenkreis sind in den letzten Monaten mehrere in eine neue Wohnung eingezogen und haben uns danach zum Einweihungsfest der neuen Bleibe eingeladen. Am liebsten bring ich dann jeweils etwas Selbstgebackenes mit. Kombiniert mit einer tollen Karte, die ich euch heute zeige, gibt das ein schönes Geschenk.

Die Häuser aus der Meeresbrise Platte passen perfekt für eine solche Karte. Ich habe sie mit schwarzer Tinte dreimal auf weissem Papier abgestempelt.

Mit den tollen Buchstaben von der Grimm Platte plazierte ich meinen Spruch „Happy New Home“ gleich darunter.

Auf einem extra Stück Papier habe ich „Yippie Yippie Yeah“ aufgestempelt, mit einer 1″ Kreisstanze ausgestanzt und mit Abstandspads auf der Karte angebracht.

Damit das Ganze nicht zu fest weiss in weiss ist, kommt zwischen dem Kartenrohling sowie meiner bestempelten weissen Seite noch ein Stück gelbes Papier.

Die Karte habe ich dann noch mit einem pinken Herz sowie dem Schriftzug *freu freu* von der Augenschmaus Platte abgerundet.

Bis zum nächsten Mal und liebe Grüsse,
Andrea

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#11 Augenschmaus / #39 Meeresbrise / #60 Grimm

Verwendete Stempelkissen
StazOn (Jet Black), VersaColor (159 Mountain Lake)

DIY | Fake-Dots

Hej, ich bin’s: Julia. Und heute wird geschummelt – wir machen so was Ähnliches wie Enamel-Dots. Dazu benötigst du:

  • Farbiges Papier deiner Wahl
  • Kreisstanzer (Durchmesser ca. 14mm)
  • Moment-Stempel Platte Icon Liebe
  • dokumentenechtes Stempelkissen
  • Embossing Stempelkissen
  • Embossing Pulver
  • Embossing-Föhn
  • Klebeknete oder ähnliches
  • langer hitzeresistenter „Aufpiekser“
  • Optional: Moosgummi-Platte

Stanze zunächst kleine Kreise aus. Mein Stanzer macht drei verschieden große Kreise – ich verwende nur den Größten – die anderen finden in einem anderen Projekt bestimmt noch einen Platz.

Dann stempelst du los. Ich habe mich für verschiedene Elemente der Icon Platte verwendet. Achtung hier unbedingt wasserechte Stempelfarbe nehmen, da diese im nächsten Schritt nicht verschmiert.

Der folgende Schritt ist optional: du kannst mit einem runden Gegenstand und mit Hilfe des Moosgummis, die Fakedots in kreisenden Bewegungen von der Rückseite aus etwas biegen, damit sie näher an das Original herankommen.

Ich möchte sie allerdings nicht allzu dick werden lassen, da sie in mein Pocket Pages Album sollen und da hab ich schon immer zu kämpfen, dass ich ein Jahr in ein Album bekomme.

Jetzt kommt eine etwas fragwürdige Konstruktion zum Einsatz (wenn du eine bessere Idee hast – ich bin an dieser Stelle sehr für Verbesserungen zu haben). Befestige an einem langen Gegenstand an einer Spitze etwas Klebeknete und dann oben drauf einen bestempelten Chip.

Diesen drückst du in das Embossing-Stempelkissen und dann in das Embossing-Pulver. Wie gewohnt föhnen und dann den noch warmen Chip wieder in das Pulver tauchen und gleich wieder föhnen.

Das kannst du so lange wiederholen, bis du mit der Dicke deines so entstandenen Dots zufrieden bist. Bei mir hat dreimal gereicht. Achtung: die Klebeknete wird sehr heiß. Woher ich das weiß? Frag nicht…

Cool, oder? Ich bin in das Ergebnis ganz verliebt. Zeig uns doch deine Fake-Dots auf Instagram mit #papierprojekt.

Liebe Grüße
deine Julia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#63 Icon Liebe

Verwendete Stempelkissen
StazOn (schwarz)

Wertvolle Momente – 12×12 Layout

Halli hallo, die Franzi hier! Falls du jetzt eine Fortführung meines Fitness Journals erwartet hast, dann muss ich dich diesmal enttäuschen, denn ich habe mich mal wieder an ein großes 12×12 inch Layout gesetzt. Und: eigentlich habe ich auch die Kamera für dich mitlaufen lassen, so dass du mir beim Basteln über die Schulter schauen kannst, aber bis zu dem Moment, wo ich diese Zeilen schreibe, habe ich mich noch nicht ausreichend mit meiner Technik vertragen, um es dir auch aufzubereiten. Wenn wir wieder dicke sind mit einander, der Laptop und ich, dann hole ich das aber noch nach. Versprochen! Und somit ist das hier quasi ein “Buy one get one free”-Blogbeitrag. Aber zum eigentlichen Thema …

“Partners in Crime” besser könnte man ein Layout von Renate und mir nicht beschreiben! Deshalb freue ich mich immer, wenn wir, bei den vielen Kilometern, die normalerweise zwischen uns liegen, die Gelegenheit bekommen, ein wenig gemeinsam Zeit “offline” miteinander verbringen zu können. Zu letzt so beim PAPIERPROJEKT Teamtreffen Anfang September geschehen. Für den Titel habe ich hier neben ein paar uralten Alpha-Stickern das Alphabet Stempelset Grimm benutzt.

Doch dabei sollte es nicht bleiben. Ok, auch hier hat sich ein Word-Sticker eingeschlichen, aber nur damit der Schnappschuss-Stempel aus den Mini Sprüchen 2 sich da unten nicht so einsam fühlt. Apropos Schnappschuss: Seit dem Wochenende in Nürtingen hadere ich mal wieder mit mir selber… Engel links, Teufel rechts und je nach Tagesform eine Instax im Warenkorb oder eben auch nicht. Bisher bin ich standhaft. Drück mir die Daumen, dass es so bleibt. Bitte. Mein Konto wird es dir danken – und mir natürlich auch, zumindest so lange bis der nächste Stempel-Kaufrausch beginnt.

Zum Abschluss noch der Gesamtblick aufs Layout: Es sollte leicht und luftig sein mit einem guten Fokus auf das ja doch recht kleine Bild. Entsprechend hab ich die Farben der Papiere und Stempelkissen gewählt – dezent mit einem Hingucker. Ein bisschen ärgert es mich im Nachhinein, dass da unten links nicht auch ein FItzelchen vom dunkelblauen Blümchenpapier gelandet ist, aber um noch einen schlauen Spruch rauszuhauen: Better done than perfect. Also, besser fertig als perfekt. Haken dran.

Die Stempel direkt am Bild sind alle aus dem Set Glück ist und beschreiben einfach kurz und knapp, was mir durch den Kopf geht, wenn ich das Bild anschaue. Natürlich habe ich aber dennoch ein paar mehr Worte als Journaling darunter verloren. Man sieht es zwar nicht gut, aber sie sind wirklich da. Hätte, hätte, Fahrradkette … ich das Video schon parat, dann könntest du es dir im Detail anschauen.

Aber so bleibt mir für den Moment nur, zu sagen: Stay tuned! Und schau regelmäßig auf unserem Youtube Kanal vorbei, wo du neben vielen anderen tollen und inspirierenden Videos hoffentlich auch bald das Prozessvideo zu diesem Layout findest.

Alles Liebe,
Franzi

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#03 Glück ist / #20 Pop Art / #54 Mini Sprüche 2 / #60 Grimm

Verwendete Stempelkissen
VersaFine – Onyx Black; VersaColor Stempelkissen (Polar Blue, Misty Mauve)

Verwendete Werkzeuge
Millenium Fineliner 02, Millennium Fineliner 005, Farbkarton 12×12” (weiß), Motivpapier zum Drucken (“Memory Keeper” von Paislee Press), Alpha-Sticker, Word-Sticker, Digitales, Tacker/Klammeraffe, Datumsstempel, Color Shine (Tinsel, Heidi Swapp)

Notizbuch Organisation

Hallo, hier ist Nadine und heute möchte ich dir zeigen, wie ich mit Hilfe der Moment-Stempel mein Notizbuch organisiere.

Ich muss grundsätzlich immer alles, was mir im Kopf umherschwirrt, zu Papier bringen. Diesbezüglich ist die Digitalisierung völlig an mir vorbei gezogen. Aber du hast bestimmt auch schon die Erfahrung gemacht, dass man sich irgendwo etwas wichtiges notiert und wenn man die Info dann benötigt, findet man seine Notiz einfach nicht wieder.

Aus diesem Grund bin ich dazu übergegangen, mein Notizbuch zu strukturieren, sprich, jeder Seite ein Thema zu verpassen. To Do´s, Geschenkideen aber zum Beispiel auch online Bestellungen, auf die ich warte, notier ich mir in meinem Notizbuch.

Die Themen variieren je nach Jahreszeit. So wird in diesem Notizbuch bestimmt auch noch meine gesamte Weihnachtsplanung Platz finden. Glücklicherweise gibt es mittlerweile so viele Momentstempel, dass man für jede Gelegenheit was findet (und zur Not geht immer Grimm um deiner Themenseite einen Namen zu geben)!

Mir hilft es ungemein, eine Struktur in meinen Notizen zu haben. Nachdem ich die Seiten vorab dekoriert habe, wird übrigens nichts weiter aufgehübscht, dann folgen nur noch schnell gekritzelte Notizen. Es soll mir tatsächlich in erster Linie zur Organisation dienen.

 

Ich hoffe, ich konnte dich inspirieren selbst mal durch deine Sammlung zu schauen und es auszuprobieren. Ich bin gespannt auf dein Ergebnis. Zeig es uns doch mit den Hashtags #momentstempel und #papierprojekt.

Liebe Grüße Nadine

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#60 Grimm / #63 Icon Liebe / #61 Tropisch / #59 Planer Worte /
#34 Label Liebe

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (schwarz), VersaColor (Vanilla, Bisque, Split Pea, Old Rose, oliveSage)

Verwendete Werkzeuge
Notizbuch Moleskine Cahier A6

DIY | Bildergirlande

Hallihallo und schön, dass Du heute auf dem PAPIERPROJEKT Blog vorbeischaust. Ich bin Anna aus dem Kreativ-Team und zeige Dir heute Girlanden, mit denen Du deine Fotos mal anders als im Bilderrahmen an die Wand bringen kannst.

Was Du benötigst:

  • weißes Papier (bei mir auf 7 x 9,5 cm zugeschnitten)
  • verschiedene Fotos (bei mir 6 x 6 cm)
  • Moment-Stempel deiner Wahl
  • Stempelkissen in deinen Wunschfarben
  • Werkzeuge: Schere, Schneidebrett
  • Garn oder Geschenkband für die Girlande
  • Washi zum Befestigen des Garns
  • Klebemittel deiner Wahl
  • Dekomaterial deiner Wahl (Washi, Garn, ausgestanzte Highlights etc)

Zuerst schneidest Du dir deine Bilder und entsprechend viele Kärtchen auf dein Wunschformat zurecht. Bei mir sind es 7 x 9,5 cm für die weißen Hintergründe und 6 x 6 cm für die Fotos. Deine Hintergrundkarten kannst Du dann mit deinen ausgesuchten Stempelfarben und zum Beispiel den Musterplatten Mustermix und Pop Art nach deinen Wünschen dekorieren. Wo später das Bild platziert wird habe ich auch mal was ausgelassen, da es später nicht zu sehen ist.

Nun kannst Du nach Herzenslust dekorieren und verschönern, was deine Moment-Stempel und dein Dekorationsfundus hergeben 😉 Du hast also gleich mehrere kleine Seiten zum Dekorieren.

Wenn Du alle Elemente fertig hast kommt nun das Garn auf die Rückseiten. Du kannst deine Bilder entweder von links nach rechts später aufhängen, so dass Du die Kärtchen nebeneinander angeordnet werden oder Du ordnest die Karten von oben nach unten an. Ich habe mir die Position des Garns markiert, damit es immer an derselben Stelle oben bzw. in der Mitte landet. Dann habe ich es mit Washi befestigt. Den Abstand der einzelnen Bilder kannst Du nach deinem Geschmack treffen.

Ich habe beides für dich ausprobiert. Und welche Anordnung gefällt Dir besser?

Probier es doch auch mal aus! Wir sind gespannt auf deine Umsetzung und würden uns freuen, wenn Du dein Projekt mit dem #papierprojekt teilst!

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße aus dem Norden sendet Anna

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#06 Mustermix / #20 Pop Art / #54 Mini Sprüche 2 / #57 Zuhause /
#64 Wochenende

Verwendete Stempelkissen
VersaColor (Split Pea, Cinnamon, Vanilla, Sage, Pinecone)

Verwendete Werkzeuge
Farbkarton weiß, Washi, Garn, Dekorationsmaterialien, Schneidbrett, Schere, Acrylblock, Klebematerial

Pocket Momente Thailand

Hallo, Renate hier mit einem Update aus meinem Pocket Pages Album. Vielleicht kannst du dich noch erinnern, vor ein paar Wochen hab ich hier meine Reisestatistk zu Thailand geteilt. Die Rückseite dazu zeig ich dir heute.

Und das ist sie auch schon. Verwendet hab ich hauptsächlich zwei Stempelsets (und davon überwiegend Faktencheck – guck einfach unten beim verwendeten Material). Die Papierstreifen für den Text hab ich mir auf eine Höhe von 7 mm zugeschnitten, am Tisch festgeklebt, drauf geschrieben und dann zugeschnitten/aufgeklebt. Für mich funktioniert das besser als vorher schreiben.

 

Alles Liebe & bis bald
Renate

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#48 Abenteuer / #19 Faktencheck

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (schwarz)

Verwendete Werkzeuge
Cardstock in Weiß, Stift, gemusterte Journal Card (Ali Edwards), Heftgerät

Scrapbook Layout „Ans Meer“

Hallo, hier ist Jen und ich melde mich heute mit einem maritimen Scrapbooking Layout!

Es gibt so Gefühle im Leben, die uns immer begleiten. So etwas wie Fernweh. Obwohl ich im Mittelgebirge, fernab von Strand und Meer aufgewachsen bin, überkommt mich in letzter Zeit immer öfter nicht die Sehnsucht nach Bergen, sondern nach Meeresrauschen. Meerweh. Gibt es das?

Zu meinem Geburtstag dieses Jahr zog es mich ans Meer. Ich habe also meine Lieben eingesackt und wie sind auf Sylt gefahren. Dort am Strand sind mehrere Bilder entstanden, von denen ich nun eins auf einem Layout festhalten wollte. Und was passt besser zu einem Strand-Meer-Foto als das Moment-Stempel Set Meeresbrise?

Ich hatte einmal wieder los, ein großes Foto zu verscrappen, also habe ich eines meiner Lieblingsfotos in 30×20 Zentimetern ausgedruckt. In der Regel ist das groß genug, dass es ein 12×12-Papier über die gesamte Breite ausfüllt.

Ich habe die Motive des Sets Meeresbrise auf weißen Cardstock aufgestempelt und anschließend ausgeschnitten und als Embellishments verwendet. Die Motive passten einfach so wunderbar. Ein paar Kleinigkeiten aus meinem Fotos rundeten das ganze noch am.

 

Für den Titel habe ich zu meinem Lieblingsalphabet von PAPIERPROJEKT gegriffen, nämlich Hölderlin. Auch hier habe ich die Worte auf weißen Cardstock gestempelt, ausgeschnitten und auf meinem Foto platziert. Da das Foto so groß ist, macht es gar nichts, dass der Titel etwas vom Motiv verdeckt.

Den Titel und einige der maritimen Motive habe ich übrigens mit 3D-Klebepunkten aufgeklebt, um dem Layout etwas Dimension zu geben.

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee für eine Traveler’s Notebook Doppelseite inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempeln auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#39 Meeresbrise / #51 Hölderlin

Verwendete Stempelkissen
Versafine Onyx Black

Verwendete Werkzeuge
Heidi Swapp Color Shine Gold, Gemustertes Scrapbooking Papier, Chipboard Sticker, Wood Veneers

DIY | Monatsübersicht im Bullet Journal

Hallo, Maria hier. Heute möchte ich dir meine Monatsübersicht für Oktober im Bullet Journal zeigen und dich Schritt für Schritt mitnehmen.

Was ich so schön am Buller Journal finde ist, dass alles erlaubt ist, jeder erstellt sich seine Seiten so wie er es braucht oder eben am besten bzw. am schönsten findet.

Dafür benötigst du folgende Materialien:

  • ein Notizbuch als Bullet Journal
  • ein Lineal
  • schwarzen Fineliner
  • Dekomaterial nach Belieben, z.B. Sticker, Washi etc.
  • Stempelkissen deiner Wahl
  • und natürlich Moment-Stempel deiner Wahl

1. Ich beginne immer mit dem Gerüst der Monatstage und da ich keine leeren Kästchen mag, besteht meine Übersicht auch nur aus 31 Kästchen für den Oktober. Für die Kästchengröße wähle ich immer 3×3 cm, das kommt in einem A5 Notizbuch am besten hin. Ich teile mir die Doppelseite so auf, dass auf der linken Seite 4 Spalten (also Montag – Donnerstag) sind und auf der rechten 3 Spalten (für Freitag – Sonntag). So habe ich auf der rechten Seite noch etwas Platz zum Dekorieren oder für wichtige Notizen.

Du kannst dein Gerüst mit Bleistift vorzeichnen und später mit Fineliner drüber zeichnen, aber ich starte meist direkt mit dem Fineliner. Zur Orientierung setze ich Punkte und verbinde diese anschließend.

 

2. Wenn das Gerüst steht, geht’s ans Stempeln! Ich beginne mit dem Monat. Für Oktober habe ich die beiden Alpha-Sets Schiller und Goethe kombiniert. Mit Goethe und VersaColor Sand Beige habe ich den Untergrund gestempelt und mit Schiller und VersaColor Charcoal den Rahmen.

 

3. Die kleinen Wochentage habe ich dieses mal mit dem Set Kalender gestempelt. Sie passen von der Größe her sehr gut und sind so schön schlicht.

4. Nun kommt die Nummerierung. Hier habe ich die Zahlen von Einstein verwendet und zwar die Großen. Die passen nämlich genau in die Kästchen und mir gefällt es total gut, da die Übersicht dann nicht so nackt aussieht, auch wenn mal nicht so viele Termine in einem Monat anstehen. Hierfür habe ich eine eher helle Stempelfarbe benutzt, das VersaColor Vanilla, damit meine Eintragungen nicht untergehen.

5. So, nun sieht die Übersicht ja schon fast fertig aus und wenn ich ein Minimalist wäre, würde ich es auch so lassen. Aber mir fehlt noch etwas Deko! Der Oktober ist für mich der typische Herbstmonat, also gibt es Laub dazu gestempelt. Dafür habe ich die Blätter aus dem Set Rosen benutzt und mit den Farben VersaColor Bisque, Misty Mauve und Laurel Leaf wild drauf los gestempelt. Der Sticker mit dem Regenschirm-Mädchen erschien mir ganz passend, also habe ihn noch dazu geklebt.

Jetzt müssen nur noch die Termine und Geburtstage eingetragen werden und schon ist die Monatsübersicht fertig.

 

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit meiner Monatsübersicht inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#10 Schiller / #09 Goethe / #26 Kalender / #25 Einstein / #56 Rosen

Verwendete Stempelkissen
VersaColor (Sand Beige, Charcoal, Vanilla, Bisque, Misty Mauve, Laurel Leaf)

Verwendete Materialien
Notizbuch A5 Leuchtturm1917, Faber Castell Pitt Artist Black S, Lineal, Sticker

Scrapbookseite zum #PPTeamtreffen

Hallihallo sagt Anna aus dem PAPIERPROJEKT Kreativ Team mit einer neuen Inspiration die auf dich wartet. Und wie sagt man so schön: Besser spät als nie! Meine Fotos vom #PPTeamtreffen aus dem März schlummern immer noch so vor sich und warten darauf endlich mal auf einem Layout oder im Album zu landen. Anlässlich unseres zweiten Treffens habe ich die Bilderchen doch mal rausgekramt, bevor zu viele neue dazukommen =D

Ausnahmsweise habe ich mal an ein farbiges Papier als Hintergrund getraut. Meistens greife ich nach vielem hin und her doch zu weißem Papier. Mir wird’s sonst meistens zu bunt… Aber hier gefällt es mir ganz gut. Mit den farblich abgestimmten Highlights und den Moment-Stempeln wird das Bild eingerahmt und dekoriert.

Hinter dem Foto habe ich noch ein Kärtchen versteckt. Da kann ich dann noch ein wenig Journaling platzieren, so dass es nicht gleich sofort sichtbar ist.

Ich hoffe Dir hat meine kleine Inspiration gefallen und Du schaust auch beim nächsten mal wieder vorbei! Hab einen schönen und vor allem kreativen Tag! 😉

Liebe Grüße aus dem Norden,
Anna

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#01 Von Herzen / #13 Fernweh / #28 Details

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black)

Verwendete Werkzeuge
Millenium Fineliner 05, Farbkarton in mint, gemustertes Papier, Schere, Schneidemaschine, Klebemittel, Acrylblock

Sprüchesammler

Hallöchen, Viola hier. Ich zeige dir heute ein Paar Seiten aus meinem Sprüche-Sammel-Heft. Ich liebe Sprüche & Zitate, schreibe diese irgendwo ab oder mache ein Bild, aber da ich diese nicht einfach auf irgendwelchen losen Zetteln oder auf dem Computer sammeln möchte habe ich ein Heft um sie auf eine schöne Art festzuhalten.

Die Vielzahl an tollen Alphabetstempeln von PAPIERPROJEKT bieten unzählige Möglichkeiten…

Diesen Spruch habe ich mit Hölderlin gestempelt und den Tag auf der rechten Seite mit dem Set Details verschönert.

Mit dem Set Wetter kann man nicht nur das Wetter dokumentieren 😉 Die Stempel auf der anderen Seite sind aus diesem Set, die Sterne und die Sternschnuppe findest du im Set Einhorn.

Ich liebe dieses Alphabet. Anstatt das Wort Augen zu schreiben, also eigentlich zu stempeln (naja, du weißt was ich meine ;)) habe ich die süßen Augen aus meinem aktuell liebsten Stempelset verwendet.

 

Neben den kleinen Buchstaben aus dem Set Grimm kamen hier auch zwei süße Icons aus den Sets Planer Worte und Icon Liebe zum Einsatz.

und diese niedliche Schlafmaske…

Wie du siehst, konnte ich mich bei den ganzen tollen Stempeln mal wieder nicht entscheiden und habe wie meistens aus dem Vollen geschöpft. Was soll ich machen, sie sind halt alle so schön! #sorrynotsorry

Ich hoffe du hast jetzt auch Lust bekommen mit Moment-Stempel kreativ zu werden. Zeig deine Projekte doch gerne auf Instagram verlinke dazu auf @papierprojekt und tagge mit #papierprojekt und #momentstempel

Bleib kreativ und liebe Grüße
Viola

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#18 Magisch / #28 Details / #29 Brentano / #29 Brentano / #38 Eichendorff / #47 Rilke / #49 Einhorn / #51 Hölderlin / #58 Planer Tabs / #59 Planer Worte / #60 Grimm / #63 Icon Liebe / #64 Wochenende / #65 Wetter

Verwendete Stempelkissen
Brilliance Graphite black, VersaMagic Pink Petunia, VersaMagic Oasis Green, tsukineko® MementoLuxe wedding dress

Verwendetes Werkzeug/ Material
gemustertes Papier, Stempel, Stempelblock, Stempelkissen, Washi, Twine, Sticker