BuJo Social Media Tracker | DIY mit Renate

Hallo,

Renate heute hier – mal wieder mit meinem Bullet Journal und der Anleitung für einen Social Media Tracker. Ich finde den ganz praktisch um einen Überblick über offene Projekte zu haben – also was ist noch zu machen, bzw. zu posten. Außerdem kann man zB auch Likes und/oder Kommentaranzahl mitnotieren.

Alles an benötigtem Material ist wie immer am Ende angeführt. Der Tracker ist simpel aufgebaut – es gibt pro Seite vier Spalten – Datum, Post/Idee, die Zettelchen die für den Blog bei mir stehen und die Kamera, die für Instagram steht.

Ich fange immer damit an, dass ich mir grob alles mit Bleistift einzeichne und zB die Höhe der Stempel teste um ein Gesamtbild zu bekommen. Vom oberen Rand habe ich in meinem BuJo von Lemome 2,5 cm Abstand gelassen und dann die Einteilung wie folgt vorgenommen:

Auf der Doppelseite sieht’s dann so aus (wie viele Spalten man für die Sozialen Kanäle macht, ist optional – ich brauch nur zwei, eben Blog und Instagram – je 1,5 cm breit):

Zwischen Datum und Post/Idee hab ich für eine bessere optische Trennung den Strich etwas dicker gezogen (oder wenn du keinen dickeren Stift hast, einfach doppelt nachziehen).

Für die Überschrift habe ich das neue Stempelset #97 Guttmann verwendet. „Tracker“ ist mit #60 Grimm gestempelt – ebenso wie das das „D“ für Datum. „Post“ und „Idee“ kommen aus dem Set #30 Kreativplaner.

Ich schick dir ganz liebe Grüße
Renate

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#30 Kreativplaner / #60 Grimm / #63 Icon Liebe / #97 Guttmann /#98 Banner Liebe

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (Onyx Black)

Verwendete Werkzeuge
Lineal/Geo-Dreieck, Bleistift, Pigma Micron 02,  Pigma Micron 05, Stempelblöcke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.