DIY | Wochenansicht #4

Hallo, Renate heute wieder hier – mit einer bisheren Lieblings-Wochenansicht im Bullet Journal – natürlich wieder mit cm-Angaben zum Nachmachen.

Sie bietet so viel Platz – vermutlich mag ich sie deswegen so gern – es geht sich fast immer alles in einer Zeile aus.

Vorne weg ist das die Einteilung – wobei ich wieder nur die rechte Seite zeige, weil die Linke identisch dazu ist, nur dass das untere Drittel nicht geteilt wird. Angelegt ist es für ein Lemome Journal (ein Leuchtturm ist einen halben Zentimeter kürzer. Die schattierte Fläche oben links soll nur anzeigen in welchem Bereich ich die Zahlen stempeln würde.

Damit sich der Monat etwas mehr abhebt, habe ich auf Washi-Tape in weiß embosst (heißgeprägt).

Beim Heißprägen (Embossen) wird mit einer durchsichtigen, klebrigen Tinte (VersaMark) der Stempelabdruck abgestempelt, danach kommt Embossing-Pulver drauf und wird mit einem Heißluftföhn erhitzt wodurch es schmilzt. Direkt im Buch wollte ich das nicht machen: Also mal ein passendes Stück Washi zugeschnitten und auf die Rückseite eines Geo-Dreiecks mit leichtem Überhang geklebt (Rückseite deswegen, weil es vorne abflacht und man daher nicht ordentlich stempeln kann).

Damit das Pulver nicht überall kleben/hängen bleibt wird vorher mit einem Anti-Statik-Beutel drüber gewischt.

Dann wird schon gestempelt und Embossing-Pulver drüber gekippt …

 

Nach dem Abklopfen des übrigen Pulvers muss nur noch erhitzt werden. Das Tape lässt sich danach super abnehmen und ins Bullet Journal kleben.

 

Ganz liebe Grüße,
Renate

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#25 Einstein / #26 Kalender

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black)

Verwendete Werkzeuge
Notizbuch, Stempelblock, VersaMark Stempeltinte, Embossing-Föhn, Washi-Tape, weißes Embossing-Pulver, Geo-Dreieck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.