Schlagwort: photography

Warum ich meine neuen Moment-Stempel so liebe

papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling_1

Ich bin ein Scrapbooker, ein Memory-Keeper. Ich führe ein Project Life® Album und gestalte hin und wieder Grußkarten, Mini-Alben oder DIY Dekorationen. Für alle diese (Papier)Projekte benötige ich qualitativ hochwertige Produkte mit denen das Basteln richtig Spaß macht. Deswegen habe ich 2012 begonnen eigene Kreativ-Produkte zu entwerfen. Heute stelle ich dir meine neueste Produktlinie vor und du bekommst einen kleinen Einblick in die Produktentwicklung:

Alle Ereignisse, die wir auf unseren Scrapbookseiten und in Fotoalben festhalten, die Grußkarte, die wir einer Freundin zum Geburtstag basteln, das Foto vom Frühstück, das wir hübsch gestylt bei Instagram teilen… all das sind ganz besondere Momente, die wir entweder für Familie & Freunde oder für uns selbst bewahren wollen. Wäre das nicht so, würden wir uns wohl kaum die Mühe machen, Bilder zu knipsen oder besagte Fotos aufwendig zu verzieren, oder?

Als ich vor einigen Monaten mit der Konzeption der neuen PAPIERPROJEKT Stempel begonnen habe, wollte ich ein Produkt entwickeln, das genau für dieses Gefühl der Momentbewahrung eingesetzt werden kann und das gleichzeitig die Wertigkeit meines ‚memory keeping‘ widerspiegelt. Es sollte langlebig sein und vielseitig einsetzbar. Es sollte ganz viel Leistung zu moderatem Preis bieten und die Motive & Sprüche sollten natürlich immer aktuell & trendy, modern und professionell designt sein.

All diese Überlegungen lassen sich in Fotopolymer-Stempeln vereinen und so stelle ich dir heute eine neue PAPIERPROJEKT Produktlinie vor: die Moment-Stempel.

papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling

Meine Moment-Stempel sind aus hochwertigem Fotopolymer, selbsthaftend und kommen in einer umweltbewussten, von mir selbst entworfenen Verpackung zu dir nach Hause. Das war mir beim Entwicklungsprozess ganz wichtig!

Ich bin der festen Überzeugung, dass es in der heutige Zeit und auch beim Kreativsein immer wichtiger werden wird auf Umweltbewusstsein & Nachhaltigkeit zu achten… Auch oder vielleicht gerade in einer so schnelllebigen Branche wie in der des Papercrafting, wo mittlerweile fast jeden Monat neue Produkte erscheinen. Ich merke immer wieder wieviele (teils unnötige) Plastikverpackungen sich nach einem Kreativ-Einkauf ansammeln und wie schnell sich dadurch mein Mülleimer füllt.

Genau das möchte ich bei meinen Produkten vermeiden. Das hast du ja vielleicht schon bei der Verpackung des Kreativ-Kits festgestellt. Das goldene Seidenpapier haben ganz viele Bastler gleich mit in ihren Kreativprozess eingebunden.
papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling_craftsthestory_packaging

Mit Hinblick auf die Umwelt, werden die Hüllen der neuen Moment-Stempel daher aus 100% recyclebarem Kraft-Karton gefertigt. Das sieht nicht nur hübsch aus 😉 sondern ist gleichzeitig mein Beitrag zum verantwortungsbewussten Basteln… und dass die kleine Druckerei, die meine Verpackungen produziert, ihren Strom aus Wasserkraft bezieht ist dabei noch die Sahnehaube.

papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling_3

Stichwort Qualität und Nachhaltigkeit! Ein Stempel ist (bei guter Pflege) ansich schon ein richtig langlebiges, nachhaltiges Produkt. Auch wenn ich zugeben muss, dass selbst mit allen nötigen ISO-Zertifizierungen bei der Verarbeitung des Fotopolymer in Punkto Umweltfreundlichkeit noch etwas Luft nach oben ist. Aber wenn man den großen Vorteil des transparenten Materials nutzen möchte, muss man das in Kauf nehmen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen (oft teuren) Gummi- und Holzstempeln kannst du die durchsichtigen Stempelmotive nämlich punktgenau platzieren! Du hast also die volle Kontrolle & Übersicht wohin du stempelst, kannst lückenlose Muster kreieren und auch auf kleinen Materialgrößen ein sauberes Ergebnis erzielen. Was diese Vorteile wert sind, weiß mittlerweile jeder Papercrafter.

papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling_2

Es freut es mich, dass die Moment-Stempel zusätzlich noch mit einem sehr hohen Stempelrelief ausgestattet sind. Mit 3,2mm ist es fast einen ganzen Millimeter höher als bei meinen bisherigen Stempelplatten (Foto links: Stempel einer früheren Platte / rechts: der neue Moment-Stempel). Somit bekommst du eine noch bessere Produktqualität und kannst die Motive noch präziser abstempeln. Außerdem ist es nun leichter auch mal auf etwas mehr strukturierten Materialien (wie z.B. Stoff) zu arbeiten.

papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling_4

Zum Schluss, noch kurz ein paar Worte zum Design: Ich bin ein Profi! Ich habe ein gute grafischen Ausbildung und jahrelange Berufserfahrung durch das Arbeiten in Designagenturen und Druckbetrieben. Diese Grundlagen haben mich damals den Schritt wagen lassen mich mit dem kreativen Produktdesign selbstständig zu machen und deswegen steht gute, grafische Gestaltung bei mir ganz klar im Vordergrund. Das siehst du in meinen Stempelmotiven aber auch in der Verpackung meiner Produkte.

Wenn du also ein PAPIERPROJEKT Produkt von mir oder durch einen meiner Händler erwirbst, unterstützt du damit mein Label und die damit verbunden Philosophie. Im Englischen gibt es dafür die Begriffe ’shop small/local‘ oder ’shop indepentent‘. Was bedeutet, dass du mit deinem Kauf kleine, unabhängige, lokale Firmen & Labels unterstützt und eben nicht die großen Herstellerketten, die günstig im Ausland produzieren lassen um Kosten zu sparen und Gewinne zu maximieren.

Ich lege viel Wert auf Qualität und lasse meinen Produkten und deren Vermarktung viel Liebe angedeihen. So wirst du von mir zum Beispiel auch keine digitalen PDFs als Promo- und Produktbilder zu sehen bekommen. Nein, ich mache mir die Mühe zu überlegen wie ich die Produkte für meine Kunden und für alle Interessierten in Szene setzen kann und sie so naturgetreu wie möglich abzubilden. Ich investiere viel Zeit die einzelnen Fotos zu planen, zu shooten und dann noch digital aufzubereiten.

Du siehst, meine berufliche Tätigkeit umfasst (neben der üblichen Schreibtischarbeit) auch tolle kreative Bereiche und wenn du also ein Produkt von mir erwirbst, dann überstützt du mich, mein Label und die damit verbundenen Werte. Dafür danke ich dir!

papierprojekt_momentstempel_diy_stamping_scrapbooking_papercrafts_kreativ_selbstgemacht_projectlife_cardmaking_planerliebe_stempelliebe_filofaxing-artjournaling_5

Ok, um nun endlich auf die Ausgangsfrage zurückzukommen warum ich die neuen Moment-Stempel so liebe: Sie stehen in meinen Augen für gutes, professionelles & zeitgemäßes Design, sind nachhaltig & umweltbewusst hergestellt und vielseitig einsetzbar.

Alles in allem also tolle Produkte, die ich einfach super schön finde und die es bereits in wenigen Tagen zu kaufen gibt. Die Motive der einzelnen Sets kennst du ja nun bereits und da ist bestimmt das ein oder andere für dich dabei, oder?

HIER GEHT’S ZUM SHOP!

 

Liebe Grüße
Felicitas

Momente festhalten – mein ‚memory keeping‘ 2015

Mit Beginn des neuen Jahres habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich meinen Alltag und das Erlebte in 2015 festhalten will. Zur Auswahl stehen so viele Projektarten: einzelne Scrapbookseiten, themen- und ereignisbezogene Mini-Alben, die tägliche Doku via Terminplaner (ja, ich hab jetzt auch einen Planer), ein wöchentliches Project Life®, ein Art & Sketch Journal und ich rechne da zum Beispiel auch die Umsetzung meiner guten Vorsätze hinzu, da diese ja auch irgendwie dokumentiert werden müssen, gell?

Ich will auf jeden Fall mein eigenes Project Life® wieder aufnehmen… oder zumindest eine Abwandlung davon. Aber ich möchte mich auf keinen Fall verzetteln und in zu vielen einzelnen Projektarten oder Alben verloren gehen. Wir erinnern uns: FOKUS!

Deswegen werde ich dieses Jahr Abstand nehmen von der wöchentlichen Alltags-Dokumetation im Page-Pocket-System und stattdessen ein ereignisbezogenes Festhalten des Moments anstreben. Was das für mich bedeutet? Ich erspare mir den ‚Stress‘ des wöchentlichen, wiederkehrenden Kreativ-Rückblicks und gestalte eine Doppelseite dann wenn ich genügend Fotos habe… völlig stressfrei und unabhängig vom Datum oder Zeitraum: das kann ein ganzer Monat sein, eine ereignisreiche Woche oder auch mal nur ein oder zwei Tage eines schönen Ausflugs.

150110_papierprojekt_kreativkit_momentstempel_projectlife_scrapbooking_studiocalico_memorykeeping_diy_kreativ_stempeln_stamping
 
In den letzten Tagen und Wochen habe viele Blogposts zu einer vereinfachten Variante der Alltags-Dokumentation gelesen, der Wunsch ist dieses Jahr anscheindend bei vielen Damen präsent. Unter anderem hier bei Elise Blaha oder hier bei Leslie Ann Harvey, die eine tolle Idee hat für ein Kombi-Album vorstellt. Caylee Grey hat hier ganz viele Erfahrungen meiner liebsten PL-Blogger zusammengesammelt, falls du in dem Bereich noch Lesebedarf hast oder Inspiration suchst und Becky Higgings herself, gibt auf ihrem Instagram Feed Project Life® Tipps zum besseren Organisieren und Arbeiten. Deutsche Tipps für die Alltags-Dokumentation finest du auch hier in der Scrapbook Werkstatt. Am 14. Februar bin ich dort mit einem neuen Post dabei.

150110_papierprojekt_kreativkit_momentstempel_projectlife_scrapbooking_studiocalico_memorykeeping_diy_kreativ_stempeln_stamping_1_n
 
Das kreative Basismaterial mit dem ich das neue Jahr angehen werde, ist wieder ein Handbook. Ich mag die Größe (ca. 6×8 Inch) und die Unterteilung der Klarsichthüllen in praktische Hochkant-Viertel ist einfach klasse. Und wie schon im letzten Jahr nehme ich mir vor, die Gestaltung der Bilder & Seiten reduziert anzulegen und sehr clean zu halten, ich möchte den Fokus auf die Fotos legen.

Beim letzten Mal ist das dann ja leider irgendwann wieder ausgeartet in ZU vielen Embellishments & Promo-Material für fremde Firmen & Shops, das gibt es dieses Mal wohl nicht… Aber ein bisschen Eignenwerbung darf schon sein, oder? Im Februar gibt’s neue PAPIERPROJEKT Produkte (natürlich in deutsch!) und du siehst auf meiner Titelseite bereits einen der neuen Stempel 😉

150110_papierprojekt_kreativkit_momentstempel_projectlife_scrapbooking_studiocalico_memorykeeping_diy_kreativ_stempeln_stamping_3
 
Was ich immer super finde, ist das direkte Stempeln auf den Bildern. Mit der Stempelplatte aus dem Kreativ-Kit und einem mint-farbenen Stempelkissen habe ich den „hier so“-Spruch mehrmals auf mein Selfie aufgestempelt bis die Farbe komplett vom Stempel runter war… eine zeitsparende Verzierung: total einfach aber sehr effektiv wie ich finde!

150110_papierprojekt_kreativkit_momentstempel_projectlife_scrapbooking_studiocalico_memorykeeping_diy_kreativ_stempeln_stamping_2
 
Hier siehst du meine erste Doppelseite: viele große Fotos, ein selbstgestalteter Kalender, ein bisschen buntes Papier, mein Dymo kam mal wieder zum Einsatz und ganz viele Stempelmotive.

Mein Fazit: Das Handbook als Basis finde ich für mich passend: ereignisbezogenes Project Life®, wenn ich Lust zu einer richtigen Scrapbookseite habe, gibt es glücklicherweise auch dafür passenden Klarsichthüllen oder falls mir tatsächlich mal mehr nach Sketching & Doodling alla Frau Hölle oder Marion Rekersdrees ist, dann werden diese Seiten einfach lose in das Album eingeheftet.

Alles in Allem, fühle ich mich gut ausgestattet für das ‚memory keeping‘ 2015. Du auch?
 
Liebe Grüße,
Felicitas

Frohe Weihnachten euch allen!

papierprojekt_weihnachtskarte_weihncahten_christmas_diy_kreativ_papercrafts_crafts

 

Weihnachten

Eine Zeit der Besinnung und Gemütlichkeit –
bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein müssen!

Wichtiger als Geschenke sind in hektischen Zeiten aber die Familien und das Innehalten –
das Rekapitulieren eines ausgehenden Jahres.

In diesem Sinne wünsche ich dir & deinen Lieben schöne Feiertage!

Liebe Grüße,
Felicitas

Übrigens: ein Bild vom Shooting dieser Weihnachtskarte gab’s neulich hier 😉

Über die Bearbeitung von Scrapbooking Bildern

Heute gibt’s den versprochenen Post über die Bearbeitung von Scrapbooking Bildern oder einfacher gesagt: Wie man die Bilder am Computer mit Hilfe von Adobe Photoshop & Lightroom noch ein wenig aufhübschen kann.

Den ersten Teil meiner Technik-Serie habt ihr vermutlich hier schon gelesen. In diesem Beitrag geht es um das Fotografieren der Layouts. Heute folgt nun der zweite Teil, nämlich das so genannte ‚Post Processing‘ oder auf deutsch: die Bildnachbearbeitung.

papierprojekt_scrapbooking_photography-fotografie_bildbearbeitung_photoshop_lightroom_papercrafts_projectLife_diy_video-kl

Ich habe lange überlegt, wie ich den Vorgang am Besten erklären & zeigen kann und mich dann gegen eine lange Bilderanleitung und für ein Schritt-für-Schritt Video entschieden, weil ich denke so fast live dabei (in Echtzeit), ist’s einfach am Besten.

Noch schnell ein paar Hinweise
1. Die Anleitung ist nichts für totale Photoshop-Anfänger!
2. Ich selbst habe über 10 Jahre (berufliche) Erfahrung in Photoshop (weniger in Lightroom). Deswegen neige ich manchmal dazu, Dinge vorauszusetzen oder eben nicht zu erklären, die anderen vielleicht nicht so präsent sind wie mir selbst. Seht’s mir nach, das ist der Fachidiot in mir… einmal Grafiker, immer Grafiker 😉
3. Außerdem bricht zwischendrin mein schwäbischer Akzent so stark durch, dass ich beim Videoeditieren erstmal kräftig lachen musste.

Schon allein deswegen lohnt es sich die ganzen 16 Minuten anzusehen! Viel Spaß!

Ich hoffe, dieses Video gibt einen Einblick in den Workflow meiner Bildbeabeitung. Ich mag diesen grafisch-digitalen Teil des ‚Kreativsein‘ fast genauso gern wie das Basteln ansich und nehme mir dafür relativ viel Zeit (ca. 10-15 Minuten pro Projekt).

Und genau wie beim Fotografieren der Projekte kann ich auch hier sagen, dass ich meine Project Life Seiten fast identisch bearbeite: Grundbearbeitung in Lightroom danach noch das Fein-Tuning in Photoshop. Weil so einfach und unkompliziert Lightroom auch ist… ich bin und bleibe ein Photoshop-Girl 😉

Ok, wie vorher bereits erwähnt, im Video setze ich eine gewisse fachliche Kenntnis was die Programme im Allgemeinen an geht voraus. Nichts desto trotz versuche ich natürlich alle aufkommenden Fragen zum Video hier in den Kommentaren zu beantworten.

Mein Bastel-Reise-Kit plus DIY

Obwohl der Sommer anscheinend so gut wie vorbei ist, gönnen wir uns noch ne kleine spontane Auszeit. Um meine Urlaubserlebnisse festzuhalten, habe ich dieses Mal nur das Nötigste zusammengestellt: Stift, Kleber, buntes Papier, Stempel, Klebebänder, verschiedene Anhänger und Etiketten sowie ein leeres Notizheft (Moleskin – cahiers, plain journals).

Das wird dann alles im super praktischen Reißverschluss Täschchen von Freckled Fawn verstaut (im Bild links unter dem 6×6 Paper Stack).

papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_0papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_1papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_2

Und weil das Moleskin Büchlein zwar hinten ’ne hohe Einschubtasche hat, ich aber unbedingt vorne einen haben wollte, gibt’s jetzt sogar noch ein kleines DIY:

papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_tut_1

Das gemustertes Papier habe ich nach den groben Angaben auf dem Foto… naja eigentlich nur nach Augenmaß 😉 geschnitten, gefaltet, mit der Nähmaschine den unteren Rand zusammengenäht und ins Büchlein eingeklebt.

papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_tut_2

So kann ich in der selbstgenähten und verzierten Einschubtasche alle unsere Reise-Memorabilien wie Eintrittkarten, Rechnungen, Tickets und der gleichen beisammen halten und mein Reise-Bastel-Kit ist bereit für den Urlaub.

papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_3papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_4papierprojekt_travel_crafting_kit_reise_bastelkit_scrapbooking_papercrafts_projectlife_crafts_howto_diy_kreativ_selbstgemacht_tutorial_travelling_basteln_5

Wir sind dann mal bis Anfang September weg und hier gibt’s solange ’ne kleine Blogpause. Ich werde aber vermutlich auf Instagram zwischendrin das ein oder andere Lebenszeichen von mir geben. Bis denne!