Schlagwort: jennifer

DIY | Abstrakte Osterkarten

Hallo, hier ist Jen und ich habe heute für dich eine Anleitung für Osterkarten, deren Motiv du aus bestempelten Papierstreifen gestaltest.

Für dieses Projekt brauchst du:

  • Weißen Cardstock, Breite ca. 10 cm
  • Kartenrohlinge in Farbe nach Wahl
  • Moment-Stempel Sets Bordüre und Schiller
  • Stempelkissen in schwarz und weiteren beliebigen Farben
  • Schere bzw. Schneidewerkzeug
  • Klebematerial (doppelseitiges Klebeband, 3D-Klebepunkte)

Und so geht es:

1. Nutze  das Moment-Stempel Set Bordüre und stemple auf deinen weißen Cardstock Bordüren nach Belieben. Ich habe für meine Karten einige Bordüren in schwarz und weitere in Regenbogenfarben gestempelt.

2. Schneide die Bordüren nun in Streifen, wie hier:

3. Arrangiere die Streifen nun in Form eines Ostereis – dazu kannst du Streifen nach Bedarf kleiner schneiden. Ob du Lücken zwischen den Streifen lässt oder nicht, ist dabei dir überlassen. Ich habe Lücken gelassen und meine Streifen (fast) abwechselnd quer oder hochkant gelegt, sodass die Streifen wie gewebt wirken.

Ich habe diese zunächst auf meiner Arbeitsfläche und ohne Klebematerial getan, um meine Streifen beliebig hin- und herarrangieren zu können.

4. Bringe deine Papierstreifen nun in gewünschtem Arrangement auf deinem Kartenrohling auf. Ich habe dafür etwa ein Drittel der Streifen flach auf die Karte geklebt, ein weiteres Drittel mit einfachem Abstand und das letzte Drittel mit doppeltem Abstand, sodass Dimension auf der Karte entsteht.

5. Stempele einen Gruß in deine Karte – ich habe hierfür das Moment-Stempel Set Schiller genutzt.

Das war es auch schon! Fertig sind deine etwas abstrakteren Osterkarten.

Hier sind meine Exemplare noch einmal im Detail:

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempeln auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#37 Bordüre / #10 Schiller

Verwendete Stempelkissen
Versafine Onyx Black, Distress Ink Mini Cubes (diverse Farben)

Verwendete Werkzeuge
Kartenrohlinge in weiß & grau, Cardstock in weiß

Einfach nur so: Freundschaftskarten

Hallo, hier ist Jen und ich zeige dir heute ein Paar Freundschaftskarten mit monochromen Hintergründen und kräftigen Farbakzenten.

Für diese Karten habe ich mich zweier großer Hintergrundstempel bedient – einem mit einem übereinander gelagerten Dreiecksmuster und einem mit angehäuften Blüten.

Für diese Karten habe ich zunächst die Hintergrundstempel mit grauer Distress Ink auf weißen Cardstock gestempelt. Anschließend habe ich die gleichen Bereiche nochmals gestempelt – dieses Mal jedoch um das Motiv auf einem weiteren Stück Cardstock klar zu embossen.
Diese embossten Stücke habe ich anschließend kräftig eingefärbt, wofür ich ein Blending Tool und Distress Inks in Türkis sowie Rosa und Pfirsich verwendet habe.

Während die verblendete Farbe trocknet, habe ich meine Hintergründe passend für die Kartenrohling zugeschnitten, aufgeklebt und mit goldener Farbe besprenkelt.

Aus den eingefärbten Teilen habe ich einige Bereiche ausgeschnitten und an die jeweilig passende Stelle mit 3D-Klebepunkten auf dem Hintergrund angebracht.

Dazu gab es noch einen lieben Gruß, den ich mir aus dem Moment-Stempel Set Grüße zusammengestellt habe.

Einige Pailetten haben die Karten abgerundet, sodass sie nun bereit sind, um sich zu einigen lieben Freunden auf den Weg zu machen. Denn was gibt es schöneres, als seinen Liebsten hin und wieder eine kleine Freude zu machen?

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempeln auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#36 Grüße

Verwendete Stempelkissen
Versafine Onyx Black, Distress Ink Mini Cubes (grau, türkis, rosa, pfirsich), Versamark Embossing Ink

Verwendete Werkzeuge
Kartenrohlinge in weiß, Cardstock in weiß, Hintergrundstempel in 6×6“, Embossingpulver in klar, Blending Tool rund, Gansai Tambi Starry Colors, Pinsel

Layout mit gestempelten Blumenkranz

Hallo, hier ist Jen und ich habe heute für dich ein Layout im Gepäck. Ich bin grundsätzlich ein großer Fan von weißen Hintergründen – sie bieten eine große Spielfläche für kreative Experimente.

Für dieses Layout habe ich mich mit dem Moment-Stempel-Set Naturalis bewaffnet, um mir einen Blumenkranz für den Hintergrund zu zaubern.

Dafür habe ich die Blüten des Stempelsets mittig verteilt und anschließend mit einem schwarzen Fineliner Blumenstängel gezeichnet. Den Blumenkranz habe ich anschließend noch mit einigen Blättern aus dem Stempelset abgerundet.

In die Mitte des Blumenkranzes habe ich zum Schluss mein mattiertes Foto platziert. Der letzte Schliff: einige Farbspritzer mit etwas Farbspray.

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempeln auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#43 Naturalis

Verwendete Stempelkissen
Versafine Onyx Black

Verwendete Werkzeuge
Cardstock weiß, Cardstock gemustert, Fineliner schwarz, Farbspray gold & türkis

Karteninspiration in kraft

Hallo, mein Name ist Jen und ich liebe kraft. Leider greife ich viel zu oft doch zu meinem weißen Cardstock. Das habe ich für dich in diesem Projekt abwenden können und zeige dir daher heute einige Geburtstagskarten in Kraftoptik.

PAPIERPROJEKT Blog: Karteninspiration in kraft

Für einen interessanten Hintergrund habe ich die Kartenrohling zunächst mit Hilfe zweier Stencil und etwas Glitterpaste aufgewertet. Ich mag die Haptik, die Strukturpaste schafft, und ein bisschen Glitzer schadet nie. 😉

Während die Paste trocknete, habe ich meine Banner und Grüße vorbereitet. Dazu habe ich einmal zum Moment-Stempel-Set Glückwunsch und zu dem Set Pop Art gegriffen.

PAPIERPROJEKT Blog: Karteninspiration in kraft

Für mehr Dimension habe ich die Banner und Grüße mit 3D-Klebepunkten auf Garnnester geklebt. Einige Pailletten runden das Bild endgültig ab.

Hier sind noch ein paar Detailfotos:

PAPIERPROJEKT Blog: Karteninspiration in kraft

PAPIERPROJEKT Blog: Karteninspiration in kraft

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempel auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#42 Glückwunsch / #20 Pop Art

Verwendete Stempelkissen
Versafine Onyx Black, VersaColor Mint

Verwendete Werkzeuge
Stencil, Glitterpaste, Kartenrohlinge in kraft

DIY | Layout – You are my happy

Hallo, hier ist Jen und ich habe heute für dich ein Tutorial für ein Layout im Format 12×12“.

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

Hier ist, was du dafür benötigst:

  • 2 Bögen Cardstock in der Größe 12×12“
  • Muster- & Alphabet-Stempel (hier verwendet: Moment-Stempel-Sets Glückwunsch, Pop Art, Rilke)
  • Stempelkissen in 2 verschiedenen Farben
  • Schneide- & Klebematerial
  • Dekorationsmaterial wie gemustertes Papier, Sticker, Garn & mehr
  • ein oder mehr Fotos, je nach Belieben
  • eine Silhouette Cameo, alternativ: ein mittelgroßer Teller, eine kleine Kaffeetasse

Und so geht’s:

1. Mit Hilfe meiner Silhouette-Software habe ich zwei unterschiedlich große Kreise – einen größeren im unteren rechten, einen kleineren im linken oberen Bereich – in einen Bogen Cardstock geschnitten.

Wenn du keine Silhouette hast, kannst du mit Hilfe von rundem Geschirr Kreise aufzeichnen und diese vorsichtig mit einem Skalpell ausschneiden.

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

2. Auf dem zweiten Bogen Cardstock werden nun Hintergründe mit deinen gewählten Musterstempeln gestaltet. Ich bin hier zweifarbig vorgangen. Zum einen habe ich das Motiv XO aus dem Moment-Stempel-Set Pop Art abwechselnd in schwarz und in mint großflächig gestempelt, um den großen Kreis auszufüllen. Für den kleineren Kreis habe ich zunächst die Punkte aus dem Moment-Stempel-Set Von Herzen in mint gestempelt und darüber in schwarz das Herz aus dem gleichen Set.

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

3. Nun werden die gestempelten Hintergründe grob ausgeschnitten und hinter die Kreise gelegt und dort festgeklebt.

Optional kannst du die Kreise noch einmal umsticken oder mit der Nähmaschine drumherumnähen.

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

4. Die letzten Handgriffe werden fällig. Hinterlege dein Foto mit passenden Papieren – ich habe Papiere in schwarz-weiß und mint gewählt, um im Farbspektrum zu bleiben. Stempele den Titel deines Layouts mit den gewählten Buchstaben-Stempeln – vollständig oder wie ich nur zum Teil – auf ein Reststück deines zweiten Bogen Cardstocks und klebe diesen neben dein Foto.

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

Mit ein paar passenden Embellishments rundest du dein Layout ab – zum Beispiel mit Stickern oder Farbspritzern. Ich habe mich für ein paar Chipboard Sticker und goldenen Farbspritzern entschieden.

Hier sind mein fertiges Layout und einige Detailaufnahmen:

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

PAPIERPROJEKT Blog: Layout - You are my happy

Ich hoffe, ich konnte dich mit diesem Tutorial inspirieren. Teile deine Projekte mit den PAPIERPROJEKT Moment-Stempel auf Instagram, vergebe #papierprojekt und @papierprojekt, damit wir deine Projekte auch sehen können.

Liebe Grüße,
Jen

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#01 Von Herzen / #20 Pop Art / #47 Rilke

Verwendete Stempelkissen
Versafine Onyx Black, VersaColor Mint

Verwendete Werkzeuge
Cardstock weiß, Silhouette Cameo (alternativ: Tasse/Schüssel + Skalpell), Schere, Gemustertes Papier, Chipboard Sticker, Heidi Swapp Color Shine in Gold