Schlagwort: #46 Neuanfang

IDEENGEBER CLAUDIA | Wer hat an der Uhr gestempelt?

Hallihallo, ich – Claudia – möchte dir heute zeigen, wie du eine einfache weiße Uhr in ein Unikat verwandeln kannst.

Die Uhr lag schon ewig bei uns zu Hause herum und beim Stempeln mit dem Set Einstein an meinem Schreibtisch kam mir eines Tages der Geistesblitz: warum nicht einfach die Uhr mit Moment-Stempel verschönern?!

Ein Hintergrund-Muster muss natürlich auch her, deswegen habe ich mit dem „Heute“-Stempel aus der Stempelplatte Glück ist mit VersaColor Chateau Gray ein (ungefähr…) regelmäßiges Muster aufgestempelt.

Als nächstes oben, unten, links und rechts eine Markierung mit Bleistift gesetzt, damit ich ungefähr weiß, wo ich die Zahlen anbringen muss. Geht ganz schnell, man muss nur aufpassen, dass man nicht wackelt, da die Uhr aufgrund des Uhrwerks dahinter ja leider nicht flach auf dem Tisch aufliegt.

Nachdem ich die Zahlen 1-12 aufgestempelt hatte, war ich schon ganz schön stolz, aber irgendwie fehlte es doch noch an Farbe. Deswegen habe ich mit den Mini-Zahlen aus dem Stempelset Neuanfang die Minuten in Fünfer-Schritten aufgestempelt – in rosa. Außerdem noch mit dem „Jetzt“-Stempel aus dem Set Jeder Tag die Mitte der Uhr (wie nennt man diese bei einer Uhr?) gekennzeichnet.

Ich würde mich freuen, wenn du so auch einer schlichten Uhr bei dir zu Hause ein Make-Over verpasst!

Liebe Grüße und alles Liebe,
Claudia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#25 Einstein / #03 Glück ist / #04 Jeder Tag / #46 Neuanfang

Verwendete Stempelkissen
VersaColor Black, VersaColor Chateau Gray

Verwendete Werkzeuge
Stempelblock, Uhr

 

 

 

Hallo, ich bin Claudia (BLOGINSTAGRAM), 28 Jahre alt und wohne mit Freund und Hündin in Wien. Ich liebe es, Erinnerungen über meine Kreativität festhalten zu können.

Ich habe als kleines Kind schon immer gern gebastelt, gemalt und gezeichnet und als Erwachsene merkte ich vor einigen Jahren, dass mir dieser kreative Output irgendwie fehlt und habe ich angefangen zu googeln… Da bin ich plötzlich und ganz zufällig auf Scrapbooking gestoßen und war geflasht…wunderschöne bunte Seiten mit Fotos, Buchstaben-Sticker und so viel schöne Deko! Ich war sofort fasziniert und wollte das auch machen. Doch zu meiner Studienzeit war weder die Zeit, noch das Geld für dieses Hobby da, weswegen ich lange Jahre stille Bewunderin blieb. Dann kam jedoch das Memory Keeping immer mehr auch in meinen Blogs, die ich las, vor. Projekt Life und Filofaxing weckten wieder dieses Kribbeln in mir, auch mein Leben und meine Bilder die ich tagtäglich schoss, irgendwie kreativ zu verarbeiten und langsam flammte dieses Bedürfnis wieder mehr und mehr auf. Und jetzt bin ich da: habe bereits 2015 und 2016 via Project Life verarbeitet, einige Planer vollgekritzelt und geklebt und Unmengen an Fotos ausgedruckt… 🙂 

 

IDEENGEBER FÜR PAPIERPROJEKT

Die Ideengeber Reihe stellt dir Kunden und Fans der PAPIERPROJEKT Produkte vor, die wir einladen damit sie inspirierende Projekte für unsere Medien gestalten.

Falls auch du Interesse an einem solchen Feature hast, dann poste deine Projekte, die du mit unseren Produkten gestaltest, fleißig und regelmäßig in den #papierprojekt Hashtag auf Instagram. Dort stöbern wir nämlich immer gerne nach tolle Ideen & Projekten zum Teilen und das ist auch die beste Art & Weise auf dich aufmerksam zu machen.

Memorykeeping 2017

Hallo! Heute möchte ich, Viola dir gerne ein paar meiner, mit den Moment-Stempel, selbst gestalteten Pocket Pages zeigen.

Ich mache mir gerne meine eigenen Füllerkarten für meine Alben. Damit bin ich immer flexibel und kann mir zu meinen Fotos die passenden Karten erstellen. Mit Moment-Stempel ist, wie der Name schon sagt, für jeden Moment etwas dabei.

Die Kombination von Einstein und Kalender finde ich perfekt für meine Titelseite.

Mit Neuanfang und Rilke habe ich eine Monatsübersicht für meine erste Seite in meinem Album erstellt. Hier werde ich noch besondere Ereignisse farblich markieren.

Ich hoffe du hast Lust bekommen dir auch eigenen Pocket Pages mit Moment-Stempel zu gestalten.

Bleibt kreativ und Liebe Grüße
Viola

P.S.: Hast du PAPIERPROJEKT Moment-Stempel auch für eines deiner Projekte verwendet? Dann teile dein Projekt gerne auf Instagram, tagge @papierprojekt und verwende den Hashtag #papierprojekt.

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#04 Jeder Tag / #25 Einstein / #26 Kalender / #37 Bordüre / #46 Neuanfang / #47 Rilke

Verwendete Stempelkissen
Brilliance Graphite black, VersaColor turquoise

Verwendetes Werkzeug
Papierschneider/ Schere, Cardstock weiß, washi-tape

DIY | Selbstmachte Tracking-Karte

Hallo, ich bin Maria und möchte dir heute in einem kleinen Tutorial zeigen, wie du dir ganz fix mit den Moment-Stempel eine Tracking-Karte erstellen kannst.

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, jeden Monat einen Vorsatz zu fassen, da bei mir die Silvestervorsätze meist schon im Januar im Sande verlaufen. Um dabei das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, ist eine Karte zum Tracken des Vorsatzes ganz praktisch. Du kannst aber auch alles andere damit tracken.

Dafür benötigst Du:
– Karton, Tonpapier oder ein einfaches Blatt Papier
– Stempelkissen in deinen Lieblingsfarben
– Schere, Kleber, Eckenabrunder, Locher
– Stift schwarz
– und natürlich Moment-Stempel

1. Aus Karton habe ich mir eine Karte im A6-Format zurechtgeschnitten und die Ecken abgerundet. Da ich es liebe, Hintergründe zu stempeln, habe ich den Hintergrund für die Karte mit dem Set Mustermix in einer hellen Farbton gestempelt.

2. Nachdem die Farbe trocken war, habe ich meinen Vorsatz, in diesem Fall „no spend“, mit dem Set Eichendorff gestempelt. Die Leiste mit den Wochentagen und die Kästchen für die Tage des ganzen Monats gehören zum Set Neuanfang.

3. Als kleine Motivationshilfe habe ich „Machen statt Labern“ und „Los geht’s“ aus dem Set Neuanfang mit einem dunkleren Stempelkissen auf einen Rest des Kartons gestempelt, ausgeschnitten und auf die Karte geklebt.

4. Die Tage in den Kästchen habe ich mit einem schwarzen Stift eingetragen und den Stempel „Februar“ habe ich aus dem Set Kalender.

5.  Da meine Karte in meinen Planer kommt, wurde noch entsprechend gelocht und abgeheftet, damit für jeden erfolgreichen Tag ein Häkchen gesetzt werden kann.

Ich hoffe, ich konnte dich mit meiner Idee zum Nachbasteln inspirieren.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#46 Neuanfang / #38 Eichendorff / #26 Kalender / #06 Mustermix

Verwendete Stempelkissen
VersaFine Onyx Black, Versamagic (Aquatic Splash, Turquoise Gem)

Verwendetes Werkzeug
Schere, Stanzer zum Ecken abrunden, Kleber, Fineliner, Locher

Startseite für mein Memory Keeping 2017

Schön, dass Du heute wieder auf dem PAPIERPROJEKT Blog vorbei schaust! Ich bin Anna und zeige Dir heute meine Startseite für mein Memory Keeping 2017.

Ich nutze hierfür überwiegend Alben mit Pocket Pages in verschiedenen Formaten. Für das gesamte Jahr habe ich ein komplettes Album, in dem die alltäglichen Dinge Platz haben. Große Reisen oder ganz besondere Anlässe werden dann auch mal in einem extra Album platziert. So wie in meinem Messealbum.

Da ich mich nicht so „eingeengt“ fühlen möchte, hat mein Memory Keeping keinen konkreten Zeitfaden. Ereignisse die mir wichtiger sind bekommen meistens mehr Seiten und Monate in denen nichts passiert, werden auch mal auf einer Doppelseite zusammen gefasst.

Ich finde es schwer immer am Ball zu bleiben, aber mittlerweile habe ich einen Rhythmus gefunden. Meine Bilder werden direkt auf dem Handy schon in der Project Life® App auf Format gebracht, so dass ich Sie entweder zu Hause, an der Fotostation in der Drogerie oder in einer großen Sammelbestellung beim Fotodienstleister drucken kann.

Die Karten die Du hier siehst habe ich einfach mit den Moment-Stempeln erstellt. Manchmal verziere ich auch fertige Karten mit Stempeln und Embellis. Oder ich nutze einfach fertige Motive. Je nachdem, was mir gerade in die Hände fällt und worauf ich Lust habe. Wenn ich eine eigene Idee für Karten habe, dann leg ich aber einfach los. Die hier kennst Du vielleicht auch schon?

Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Moment-Stempeln und freuen uns, wenn Du deine gewerkelten Projekte mit dem #papierprojekt teilst.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Anna

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#05 Mahlzeit / #31 Kopernikus / #45 Kaffee Club / #46 Neuanfang / #47 Rilke / #48 Abenteuer

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black), bunte Stempelkissen nach Wunsch zum Ausmalen

Verwendete Werkzeuge
Farbkarton weiß (A4), Washi (Lora Bailora, Simple Stories), Abstandshalter, Aquapainter, Schneidbrett, Schere, Acrylblock, Journalingstift

Monats Setup in meinem Kreativ-Planer

Hallo, Nadine hier, und ich möchte dir heute einen kleinen Blick in meinen „Kreativ-Planer“ gewähren. In diesem Pocket-Planer von Studio Calico finden all meine Ideen Platz, Deadlines die ich einzuhalten habe oder Veröffentlichungen, die ich nicht verpassen möchte. Kurzum: alles was Spaß macht.

Am Ende eines Monats beginne ich mit den Planungen für den kommenden Monat. Im ersten Schritt verschaffe ich mir einen Überblick über den Monat, notiere mir all die Dinge, die an einem bestimmten Tag stattfinden. Moment-Stempel die ich dafür immer zur Hand habe sind die Sets Creative Planer und Organisation (dieses Stempelset war eine Gratiszugabe im Dezember 2016 und ist leider vergriffen). Um die Veröffentlichungen des Monats zu markieren, habe ich die Sonderzeichen aus dem Set Brentano verwendet

Ich habe Geburtstage eigentlich immer ganz gut im Kopf, vermerke sie aber vorsichtshalber dennoch. Mit dem Set Rilke und einer hellen Stempelfarbe (um ggf. noch andere Termine darüber notieren zu können) stempel ich die Initialen des Geburtstagskindes. Ich nutze zudem immer ein Post-it, das im Laufe des Monats von Woche zu Woche durch den Planer wandert, bis ich alle wichtigen Dinge, die ich mir für den Monat vorgenommen habe, abgearbeitet habe. Verwendet habe ich hierfür das Set Neuanfang. Um etwas mehr Farbe auf meine Seite zu bringen, „male“ ich mir gerne einen Hintergrund, den ich dann mit schwarz bestempel, denn manchmal hat man die Stempelfarbe, die farblich am besten passen würde, einfach nicht zur Hand.

So habe ich auch in der Wochenübersicht meine „Maker List“ aus dem Set Planner Love farbig hinterlegt. Die Wochenübersicht nutze ich weniger um bestimmt Dinge an bestimmten Tagen zu erledigen, sondern vielmehr um die Projekte, die ich mir für die Woche vornehme, zu notieren. Alles was ich nicht schaffe, wandert dann einfach in die nächste Woche. Ich verplane auch selten direkt die ganze Woche, lasse mir immer noch ein bisschen Platz um spontan Projekte einzuschieben.

Die Banner aus dem Set Neuanfang eignen sich hervorragend, um die sich gesteckten Ziele leichter zu erreichen. So habe ich genau im Blick, wie weit ich mit den Project Life® Alben der Kinder aufgeholt habe.

Ich hoffe, du hast Lust bekommen, deinen Planer für den nächsten Monat einzurichten! Wie verwendest du die Moment-Stempel in deinem Planer? Zeig uns deine Bilder auf Instagram mit den #papierprojekt und #momentstempel Hashtags.

Liebe Grüsse,
Nadine

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#46 Neuanfang / #06 Mustermix / #15 Planer Love / #47 Rilke / #32 Creative Planer / #29 Brentano / #48 Abenteuer / #44 Organisation (dieses Stempelset war eine Gratiszugabe im Dezember 2016 und ist leider vergriffen)

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (schwarz), VersaColor (old rose, chateau gray)

Verwendete Werkzeuge
Washi Tape, StickyNotes, Tombow ABT Nr. 993 und 553, verschiedene Sticker