Schlagwort: #28 Details

DIY | Akkordeon Album

Hallo, Nadine hier und ich möchte dir heute zeigen, wie du ganz schnell ein Akkordeon Album basteln kannst – und das, mit Materialien, die du bestimmt griffbereit hast. Kann´s losgehen?

Alles was du für das Gerüst deines Albums brauchst:

  • buntes Bastelpapier (Reste davon sind völlig ausreichend)
  • Washitape (alternativ: Tesafilm)
  • Schneidemaschine (alternativ: eine Schere und ein Lineal)
  • weißes Kopierpapier
  • Klebeband
  • Moment-Stempel

Da ich aus dem Akkordeon Album ein kleines Büchlein für meine Tochter gestaltet wollte, das sie im bevorstehenden Urlaub füllen soll/kann, habe ich das Album klein gehalten. Die einzelne Seite hat ein Format von 10,2 cm (breit) und 15,2 cm (hoch). Da das Album 12 Seiten haben sollte (11 Tage Urlaub plus eine Titelseite), habe ich zwei Papierresten zugeschnitten, die jeweils 15,2 cm hoch und 30,6 cm breit waren. Beide Papiere habe ich jeweils zweimal nach 15,2 cm gefaltet, so dass ich zwei mini Akkordeon Alben hatte. Anschließend habe ich beide Papiere aneinander gelegt, mit washitape zusammen geklebt und wieder zusammengefaltet. Et voilá, fertig ist dein Akkordeon Album.

Jetzt geht es an´s dekorieren. Ich habe mir das Kopierpapier in verschiedenen Größen zurechtgeschnitten und auf das buntbedruckte Papier geklebt, damit es für meine Tochter leichter ist, das Album mit Worten und Bildern zu füllen. Man kann natürlich für das Gerüst auch komplett weißes Papier verwenden, aber ich persönlich mag es, wenn das bunte Papier einen Hintergrund bildet. Hier nun eine kleine Bilderflut, die dir zeigt, wie das „fertiges“ Album aussieht.

Ziel dieses Albums war, dass meine Tochter sowohl Urlaubserinnerungen festhalten kann als auch eine Beschäftigung hat, wenn ihr mal langweilig sein sollte.

Das Set Einhorn eignet sich zum Beispiel perfekt um eine Ausmalseite zu gestalten, mit den Kleinbuchstaben aus dem Set Hölderlin kann mein wissbegieriges Vorschulkind schonmal Buchstaben schreiben üben.

Immer wieder habe ich aber auch einfach nur eine Seite zum festhalten von Urlaubserinnerungen vorgesehen.

Und? Bist du mit deinem Album schon fertig? Geht ganz schön schnell, nicht wahr? Vergiss nicht es mit den Hashtags #papierprojekt und #momentstempel zu versehen. Ich bin schon gespannt, wie deins aussieht.

Viel Spaß beim festhalten deiner Lieblingsmomente.

Liebe Grüße, Nadine

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#49 Einhorn / #51 Hölderlin / #53 Kalenderblatt / #54 Mini Sprüche 2 / #57 Zuhause /
#58 Planer Tabs / #14 Wanderlust / #48 Abenteuer / #28 Details / #08 Kaktus

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (schwarz), VersaColor (old rose)

Verwendete Werkzeuge
Reste Scrappapier, Kopierpapier, Transparentpapier, Avery Index Tabs (2 inch)

Travel Mini-Album

Hej, ich bin Julia und ich fahre in wenigen Wochen in Urlaub. Und das von mir erstellte Mini-Album für diese Reise möchte ich dir heute zeigen. Wie man sieht, fahren wir in die Metropole Neufunnixsiel J. Das Meer ist nicht weit weg, viele unserer Freunde werden dabei sein und unsere Tochter bietet ja auch das ein oder andere Foto-Motiv.

Ich möchte das Album im Urlaub führen und vielleicht sogar auch fertig stellen. Da ich gern flexibel bin, habe ich mich für eine Ringbindung entschieden und kann so einfach Fotos, weiteres Patterned Paper oder weißes Papier für mein Journalling einheften. Deswegen habe ich bis jetzt auch nur so viele Papiere mit dem Datumsstempel aus dem Set Details vorbereitet, wie es Urlaubstage sind. Natürlich werde ich noch einige Stempelplatten mitnehmen und noch einiges ergänzen.

Um noch etwas Abwechslung hineinzubringen, habe ich sowohl auf Vellum (bei diesem Bild kannst du am oberen Rand erkennen, dass es das rosa Papier wunderbar mattet) und auch auf Folie einzelne Motive (nach dem Stempeln gut drucken lassen) verschiedener Stempelplatten abgedruckt.

Ich mag es einfach sehr, wenn durch die Folie bzw. das Vellum ein Overlay entsteht und so der Blick schon auf die darunterliegende Ebene geleitet wird.

Da mein Album die Größe 4×6 Inch aufweist, hatte ich von dem gemusterten 6×6 Inch Paper-Pad jede Menge Reste übrig. Aus diesen habe ich mit Hilfe von Stanzen noch einige Embellishments hergestellt.

Und da kam mir dann noch die Idee, dass es ganz nett wäre, wenn ich auch ein paar Moment-Stempel-Motive als Dekoration dabei hätte, ohne gleich die ganze Platte mitnehmen zu müssen. Also habe ich die gewünschten Motive auf Etikettenpapier gestempelt und ausgeschnitten.

Das ging ganz einfach und bietet sich nicht nur für Urlaubsalben an, sondern bestimmt auch für Planer und für Pocket Pages.

Ich hoffe, mein Album gefällt dir – auch wenn es noch unbefüllt ist. Falls du gern einen Einblick ins Album haben möchtest, wenn ich wieder zurück bin, dann lass es mich doch wissen.

Liebe Grüße
Julia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#04 Jeder Tag / #06 Mustermix / #13 Fernweh / #18 Magisch / #28 Details / #34 Label Liebe /
#48 Abenteuer

Verwendete Stempelkissen
Archival Ink (jet black)

Verwendete Werkzeuge
Patterned Paper, Cardstock (weiß), Overheadfolie, Vellum, Etikettenpapier, Buchringe, Stanzen und Stanzmaschine, Crop a dile

DIY | Geschenktüten verzieren

Herzlich Willkommen zu einer neuen Inspiration auf dem PAPIERPROJEKT Blog! Ich bin Anna und zeige Dir heute, wie ich mit den Moment-Stempeln eine einfache Geschenktüte zum Highlight mache.

Was Du benötigst:

  • Moment-Stempel für den Hintergrund und deine Dekorationselemente
  • Geschenkverpackung und/oder Geschenktüten deiner Wahl
    (Meine sind aus einem der obligatorischen Dekorationsläden, natürlich kannst du auch selber welche basteln)
  • Stempeltinte in deinen Wunschfarben
  • Papier zum Aufstempeln der Dekorationselemente
  • Garn und Klammern zur Verschließen
  • Werkzeuge: Tacker, Schere, Schneidebrett, Klebemittel

Zuerst suchst Du dir alle Stempel zusammen, die Dir passend für dein Geschenk erscheinen. Das können passende Stempel zur Festlichkeit z.B. Geburtstag sein, aber auch zum Inhalt oder auf die Person bezogen. Da kannst Du deiner Kreativität freien Lauf lassen und Dich im PAPIERPROJEKT-Sortiment austoben =D

Dann habe ich einfach angefangen. Die ersten Abdrücke sind die schwierigsten, weil man gar nicht so richtig weiß wohin und man Angst hat nachher passt es dann doch nicht. Aber keine Sorge, es passt und was nicht passt wird passend gemacht 😉 Ich habe am Anfang große Motive gewählt und diese immer 3x versetzt auf der Tüte abgestempelt. Nach und nach ergeben sich dann Freiräume und Du baust Dir deine eigene kleine Moment-Stempel Montage zusammen.

Die Zwischenräume kannst Du dann mit kleineren Stempeln und Sprüchen füllen. Wie es Dir gefällt. Da der Hintergrund ja schon sehr viel Input bietet brauchen wir auch gar nicht mehr so viel Dekoration. Ich habe die Feder aus dem Mustermix gestempelt und und mit leichten Farben eingefärbt. Dazu gesellt sich noch das Alles Gute aus dem Set Glückwunsch. Mit einem Banner und einer Kordel ist eure Geschenktüte dann schnell und einfach verziert. Nur nicht vergessen vorher euer Geschenk reinzupacken =D

Die zweite Geschenktüte habe ich mit der Wimpelkette aus dem Set Meeresbrise verziert. Die einzelnen Wimpel habe ich mit Farbstiften ausgemalt. Mit dem Für Dich und dem Banner aus Vellum habe ich alles auf die Frontseite getackert. Ich habe extra nicht durch die komplette Tüte getacktert, da Sie sonst ja beim Auspacken kaputt gemacht werden müsste. Der Verschluss ist in diesem Fall eine kleine Klammer.

In den Stempelmix hat sich auch eins der ersten Stempelsets von Felicitas verirrt, welches es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Aber es passte hier einfach so wunderbar 😉 Wer hat auch eins dieser Schätze in seiner Sammlung?

Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Moment-Stempeln und freuen uns, wenn Du deine gewerkelten Projekte mit dem #papierprojekt teilst.

Hab ein tolles Wochenende und bis zum nächsten Mal,
Anna

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#05 Mahlzeit / #06 Mustermix / #11 Augenschmaus / #28 Details / #33 Mini Sprüche /
#37 Bordüre / #39 Meeresbrise / #42 Glückwunsch / #45 Kaffee Club / #48 Abenteuer

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black)

Verwendete Werkzeuge
Farbkarton weiß, Vellum, Garn Puderrosa (Garnundmehr), Tacker, farbige Stifte, Schere, Acrylblock, Klebematerial

Zick-Zack-Karte mit Blumenkranz

Hej, ich bin Julia und ich zeige dir heute, welche Karte ich letztens gebastelt habe.

Die Karte gehört leider nicht in die Kategorie „mal eben schnell gemacht“. Aber manchmal darf es auch ein bisschen länger dauern – vor allem, wenn das Ergebnis so toll aussieht.

Ich hab mich bei diesem Projekt nur auf zwei Stempelsets beschränkt, da das Patterned Paper für ausreichend Muster gesorgt hat – aber so ganz ohne geht es dann doch nicht.

Der Schriftzug „tolle Sache“ stammt aus dem Set Details und die Buchstaben für „Alles Liebe“ aus dem Set Rilke.

Alle Stempelabdrücke habe ich im Farbton Kupfer embosst. Ich hab mich schockverliebt in die Kombination rose/kraft/kupfer.

Jetzt werden noch ein paar liebe Worte hineingeschrieben und dann kommt die Karte in den dazu passenden Umschlag.

Liebe Grüsse
Deine Julia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#28 Details / #47 Rilke

Verwendete Stempelkissen
WOW! Embossing Pad

Verwendete Werkzeuge
Kraftpapier, Patterned Paper, Falzbrett und Schneidemaschine, Embossing Puder (WOW! Metallic Copper)

Day in the Life™ Mini-Album

Halli Hallo, hier ist Andrea und ich zeige dir heute, wie ich die Moment-Stempel in meinem Day in the Life™ Mini-Album verwendet habe. Day in the Life™ ist ein Projekt von Ali Edwards, wo du einen Tag lang dein Leben dokumentierst. Dieses Mal habe ich immer jede Stunde ein Foto gemacht und fest gehalten, was ich gerade gemacht habe. Ich finde das ein sehr spannendes Projekt, vor allem, wenn man nach mehreren Jahren mal auf diese Tage zurückschaut und sieht, wie das Leben damals wirklich aussah.

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

Als Grundlage für mein Album habe ich Papier in der Grösse von 5x7inch (=12.7×17.8cm) genommen, welches ich dann in der Mitte gefaltet habe. Danach habe ich im Falz drei Löcher gemacht um das Buch mit einem Faden zusammenzuhalten.

Meine Fotos sind alle 3x4inch (=7.6×10.2cm) gross und ich habe sie zu Hause ausgedruckt.

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

Für meine Titelseite habe ich den tollen „heute“ Stempel zusammen mit dem Tagesstempel verwendet. Am unteren Rand habe ich mehrmals „Details, Details, Details“ gestempelt.

Nun folgen ein paar Innenseiten meines Albums, wo ich dir zeige, wie ich die Moment-Stempel eingesetzt habe. Für die Uhrzeit bin ich auf allen Seiten gleich vorgenommen. Die Zahlen sind vom Set Kopernikus und der Punkt vom Set Goethe.

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

PAPIERPROJEKT Blog: Day in the Life™ Mini-Album

Bis zum nächsten Mal und liebe Grüsse,
Andrea

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT

#02 Planerliebe / #03 Glück ist / #05 Mahlzeit / #09 Goethe / #13 Fernweh / #28 Details /
#30 Kreativplaner / #31 Kopernikus

Verwendete Stempelkissen

VersaFine (Onyx Black), VersaColor (Turquoise, Split Pea, Polar Blue, Mountain Lake, Chateau Gray)

Verwendete Werkzeuge

Weisser Cardstock (Bazzill), Fineliner (ZIG Millennium, 02), Drucker (Epson SureColor P400), Fotopapier (Epson Semi-Gloss)