Motivierendes Cover fürs Travellers Notebook | DIY mit Maria

Hallo, Maria hier. Ein bisschen mehr bisschen mehr Selbstliebe, ein bisschen mehr für mich selbst tun, um mich selber kümmern. Dazu schwirren mir so viele Ideen im Kopf herum, aber umgesetzt wird es meistens nicht. Da denke ich mir dann immer, „ja, das machst du mal demnächst…“. Aber damit es nicht nur bei den Gedanken bleibt, habe ich mir ein Travellers Notebook gebastelt, in dem ich meine „Ich“-Reise im Jahr 2019 festhalten werde. Eine Ideensammlung der Sachen, die gerne mal für mich machen würde, und dann jeweils mit Fotos dokumentieren, wenn ich etwas von meiner Liste umgesetzt habe.

Für das Cover meines TNs habe ich mir zunächst ein schönes Designpapier herausgesucht, auf die TN-Größe Regular zurechtgeschnitten (ca. 21cm x 22cm) und auf der Mitte, bei 11cm gefalzt, sodass ein TN mit den Maßen 21cm x 11 cm entsteht.

Auf die Reststücke des Designpapiers habe ich Motivationssprüche von #76 Self Love Club gestempelt und diese einzeln ausgeschnitten.

Auf ein Stück Transparentpapier habe ich mit dem #79 Uhland Alphabet „Das bin ich“ gestempelt. Da die meiste Stempelfarbe auf Transparentpapier eher schlecht trocknet, habe ich hier StazOn (Jet Black) verwendet.

Als nächstes habe ich das Transparentpapier etwas oberhalb der Mitte platziert und festgeklebt. (Kleiner Tipp: Ich würde dir aber empfehlen, diesen Schritt zum Schluss zu machen.) Um das Transparentpapier herum habe ich dann den Zweig von #99 So Dankbar herum gestempelt, jeweils in einem ähnlichen Ton wie der des Designpapiers.

Die ausgeschnittenen Motivationssätze habe ich oberhalb und unterhalb des Transparentpapiers mit 3D-Klebepunkten geklebt.

Oben links habe ich noch „All diese Dinge“ von #99 So Dankbar gesetzt und unten rechts mit den Zahlen von #90 Planck die „2019“.

Gefüllt habe ich das Cover dann mit ebenfalls auf 21cm x 22cm zurechtgeschnittenem und gefalztem Dotgridpapier. „Gebunden“ habe ich das TN nur mit einem Gummiband. Natürlich kann man die Bindung auch per Hand nähen oder mit der Nähmaschine arbeiten.

 

Ich hoffe, mein TN Cover gefällt dir und inspiriert dich zu neuen Projekten. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#76 Self Love Club / #79 Uhland / #90 Planck / #99 So Dankbar

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (Onyx Black)StazOn (Jet Black), VersaMagic ( Pink Petunia,  Pink Grapefruit, Oasis GreenAegean Blue)

Verwendete Werkzeuge
Designpapier, Dotgridpapier, Transparentpapier, Gummiband, 3D-Klebepunkte, Stempelblöcke

Zuckersüße März Challenge im Bujo | DIY mit Maria

Hallo, ich bin’s Maria. Heute zeige ich dir eine Tracker-Idee fürs Bujo, in meinem Fall für eine „No Sweets“ Challenge. Den ganzen März über wollte ich auf Süßigkeiten verzichten und meinen (hoffentlichen) Erfolg im Bujo festhalten. 😊

Begonnen habe ich meinen Tracker mit dem Titel „März Challenge No Sweets“.

Dafür habe ich verschiedene Stempelalphabete herausgesucht und den Titel folgendermaßen gestempelt: „März“ mit dem Set #67 Fontane, „Challenge“ mit dem Set #51 Hölderlin, „No“ mit dem Set #97 Guttmann und „Sweets“ mit dem Set #74 Lessing. Verwendet habe ich die Farben VersaMagic Pink Petunia und VersaFine Onyx Black.

Weiter geht’s mit dem Tracker. Mit dem Set #58 Planer Tabs habe ich 31 Tropfen (in abwechselnden Reihen von 6 und 5 Tropfen, zum Schluss eine Reihe mit 3 Tropfen) mit Distress Oxide Victorian Velvet gestempelt. Die Tropfen passen perfekt in 2cm x 2cm große Kästchen.

Die Zahlen habe ich mit den Zahlen von #95 Calendar Day in die Tropfen gestempelt.

Für ein wenig Deko habe ich die Zweige vom Set #99 So Dankbar in die Ecken oben rechts und unten links gestempelt.

Als kleine Motivation habe ich „Du bist stark“ von #76 Self Love Club unten rechts aufgebracht. Dafür habe ich den Teil “Du hast Mut” mit etwas Washitape abgeklebt, die Stempelfarbe aufgebracht und vor dem Stempeln das Washitape entfernt, so dass nur der Teil “Du bist stark” aufgestempelt wird.

So und nun ist der Tracker fertig. Für jeden erfolgreichen Tag werde ich den entsprechenden Tropfen ausfüllen und hoffe natürlich auf 31 rosa Tropfen am Ende des Monats. 😊

Ich hoffe, meine Tracker-Idee gefällt dir und inspiriert dich zu neuen Projekten. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#51 Hölderlin / #58 Planer Tabs / #67 Fontane / #74 Lessing / #76 Self Love Club / #95 Calendar Day / #97 Guttmann / #99 So Dankbar

Verwendete Stempelkissen
VersaMagic (Pink Petunia), VersaFine (Onyx Black), Distress Oxide (Victorian Velvet)

Verwendete Werkzuge
Stempelblöcke, Notizbuch, Washitape

Pastellig bestempelte Momente-Sammler Dose | DIY mit Maria

Hallo, Maria hier. Heute zeige ich dir eine kleine Upcycling-Idee, bei der eine Konservendose mit etwas Packpapier zu einer süßen Aufbewahrung für besondere Momente wird.

Zunächst messe ich die Dose aus, Höhe und Umfang, um die Maße auf das Packpapier zu übertragen. In meinem Fall waren es 11,2 cm x 34,4 cm (33,4 cm + 1 cm zum Überlappen). Nun wähle ich verschiedene Stempelmotive aus den Sets:

mit denen ich in den Farben Weiß, Hellblau und Rosa das Packpapier bestempele.

Für den Deckel schneide ich ebenfalls ein passendes Stück des Packpapiers zurecht, setze einige Herzen-Stempel von #72 Favoriten in denselben Farben darauf und befestige es nach dem Trocknen mit doppelseitigem Klebeband auf dem Deckel.

Das bestempelte Stück Packpapier für die Dose befestige ich auch mit doppelseitigem Klebeband. Dafür klebe ich einen Streifen von oben nach unten, lege das Papier an und führe es um die Dose herum. Durch die Zugabe von 1 cm bei der Abmessung des Stücks, überlappt das Papier. Auf die Überlappung klebe ich ein zweites Stück des doppelseitigen Klebebands und befestige so das Ende des Papiers.

Für die Beschriftung der Dose nehme ich ein Stück weißen Cardstock zur Hand und stempele mit dem Alphabet #91 Conz „Momente Sammlung“ in rosa darauf, schneide es aus und klebe es mittig auf die Dose.

 

Nun ist die Dose fertig. Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, besondere Momente zu notieren und in dieser Dose zu sammeln. So eine selbstgestaltete Dose eignet sich aber auch sehr gut als Geschenkdose oder Stiftebehälter (ohne den Deckel) auf dem Schreib- und Basteltisch.

 

Ich hoffe, dir gefällt meine Sammler-Dose und inspiriert dich zu neuen rojekten. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT

#04 Jeder Tag / #11 Augenschmaus / #13 Fernweh / #71 Dezember Momente / #72 Favoriten / #87 Momentan / #91 Conz

Verwendete Stempelkissen
VersaMagic (Pink Petunia, Cloud White, Aspen Mist)

Verwendete Materialien
Stempelblöcke, Packpapier, Schere, doppelseitiges Klebeband, leere Konservendose

Romantische Jahresübersicht im Bujo | DIY mit Maria

Hallo, ich bin’s, Maria, mit meinem ersten Tutorial im neuen Jahr. Ich hoffe du hattest auch einen wunderbaren Start in 2019?

Für mich heißt es jetzt, neues Jahr, neues Bujo. Und darin zeige ich dir heute meine gestempelte Jahresübersicht für 2019. Alles was du dafür brauchst siehst du im folgenden Bild und findest wie gewohnt eine Materialliste am Ende dieses Beitrags.

Für eine gleichmäßige Verteilung der 12 Monate auf einer Doppelseite, zeichne ich 12 jeweils 5cm x 5cm große Kästchen mit Bleistift vor.

Mit dem Stempel für Monatsübersichten von #80 Kalenderwoche stempele ich nun die Übersicht für jeden Monat. Dazu klebe ich mit etwas Washitape die für den jeweiligen Monat nicht benötigten Tage ab und trage die Stempelfarbe auf den benötigten Bereich auf. Dann entferne ich das Washitape und setzte den Stempel in das entsprechende Kästchen.

Im nächsten Schritt stempele ich die Wochentage mit einem Rosaton jeweils über die 12 Monate. Die Bleistiftlinien radiere ich nun weg.

Die Monatsnamen stempele ich ebenfalls in rosa mit #53 Kalenderblatt und darüber nochmals in schwarz mit den Monaten von #80 Kalenderwoche.

Auf der oberen linken und rechten Seite stempele ich jeweils einige der Zweige von #84 Selbstgemacht mit wasserfester Stempelfarbe.

In den mittleren Bereich setzte ich die Überschrift „Jahresübersicht“ mit den Alphas von #92 Schwab und darunter die Jahreszahl mit den Zahlen von #90 Planck – beide Stempelsets findest du ab dem 4. Januar 2019 im Shop. Bei den Zahlen kombiniere ich auch wieder zwei verschieden Schrift-Typen, in rosa und schwarz.

 

 

Zum Schluss füge ich zu den Ästen noch etwas Farbe hinzu. Für den Watercolor-Effekt nutze ich die Distress Oxides, die ich auf eine Folie abdrücke und mit Wasser verwässere. Die Farbe auf der Folie drücke ich im Bereich der Äste ab und gebe mit einem Pinsel noch ein paar dunklere Farbakzente dazu. So kann 2019 starten.

Ich hoffe, meine Jahresübersicht gefällt dir und inspiriert dich zu neuen Projekten. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
Deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#53 Kalenderblatt / #80 Kalenderwoche / #84 Selbstgemacht
ab 4. Januar erhältlich: #90 Planck / #92 Schwab

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black), VersaMagic (Pink Petunia), Distress Oxide (Victorian Velvet, Picked Raspberry)

Verwendete Materialien
Stempelblöcke, Bleistift, Washitape, Wassertankpinsel, Radiergummi, Lineal

DIY | BuJo Dezember Cover

Hallo, Maria hier. Der Dezember ist da, die Weihnachtszeit hat begonnen und auch im meinem Bujo zieht so langsam die weihnachtliche Deko ein. Deshalb nehme ich dich heute bei der Erstellung meines Dezember Covers mit.

 

 

Ich beginne mit der Gestaltung des Hintergrundes meiner Seite und verwende dafür die Mistelzweige von #27 Weihnachten mit einem sehr hellen Grünton. Da der „Vordergrund“ meiner Seite erstmal frei bleiben soll, arbeite ich mit der Masking-Technik.

Auf die freigebliebene Stelle zeichne ich den Kreis für den Kranz vor (z.B. mit einem Glas) und platziere das süße Reh von #27 Weihnachten in gold an die vorgegebene Stelle unten rechts.

Den Kranz stempele ich mit den beiden kleinen Zweigen von #85 Weihnachtsgrüße in einem dunkleren Grünton als die Mistelzweige.

Für die Beschriftung verwende ich den Schriftzug „Oh, du fröhliche“ von #85 Weihnachtsgrüße und die Wörter “Weihnachts” und “Zeit” von #71 Dezember Momente in einem dunklen Grauton.

Mit einem helleren Rosaton für den Hintergrund und einem etwas dunkleren für den Kranz stempele ich Beeren dazu, mit dem Stempel von#84 Selbstgemacht.

Zum Schluss habe ich in den Kranz noch ein paar kleine goldene Sterne gesetzt, mit dem Stempel von E#49 Einhorn.

Und fertig ist das Cover für den Dezember. 😊

Bist du auch schon in weihnachtlicher Stimmung? Und konnte ich dich zu ein paar weihnachtlichen Ideen inspirieren? Zeig uns gerne deine Projekte mit den Moment-Stempel in dem du deine Bilder auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt verlinkst.

Liebe Grüße und bis bald,
Deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT

#27 Weihnachten / #49 Einhorn / #71 Dezember Momente / #84 Selbstgemacht / #85 Weihnachtsgrüße

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (Smokey Gray), VersaMagic (Pink PetuniaOasis Green), VersaColor (GoldPetal Pink, Celadon)

Verwendete Materialien
Notizbuch, Stempelblöcke

DIY | Bujo Tracker

Hallo, ich bin’s, Maria. Heute zeige ich dir meinen Tracker für November und nehme dich bei der Erstellung und Gestaltung im Bujo mit.

Bislang waren Tracker nicht so wirklich mein Ding, ich habe meistens nicht den ganzen Monat durchhalten können. Das lag aber meistens daran, dass ich mir zu viele Punkte in den Tracker gepackt hatte. Also habe ich mir für November einen „kleinen“ Tracker erstellt, mit 6 Punkten bzw. Gewohnheiten, die ich tracken möchte.

Hier siehst du, was du heute brauchst:

Ich beginne mit der Einteilung der Seite in meinem Bujo, damit sich nachher ein gleichmäßiges Gesamtbild ergibt. Im oberen Bereich ziehe ich eine waagerechte Linie, ca. 4 cm hoch, für die Überschrift. Den Rest der Seite teile ich in 6 gleich große Kästchen (5cm x 6,5cm), für die Tracker.

Mit dem Stempel für Monatsübersichten von #80 Kalenderwoche stempele ich in jedes der 6 Kästchen eine Mini-Monatsübersicht für November. Dafür klebe ich mit Washitape die nicht benötigten Tage für November ab, bringe Stempelfarbe auf den benötigten Bereich, ziehe das Tape wieder ab und setzte den Stempel in die vorgesehenen Kästchen.

 

Für die Überschrift stempele ich zweimal den langen Balken von #XL04 Sommerzeit in einem Rosaton als Untergrund. Mit dem Alphabet #74 Lessing stempele ich „November“ auf den oberen Balken, für „Tracker“ benutze ich den entsprechenden Stempel von #82 Kalendertag und rahme in mit den eckigen Klammern von #75 Cantor ein.

 

 

In die linke obere Ecke setze ich den Eukalyptuszweig von #XL04 Sommerzeit und coloriere ihn passend zum Rosaton der Balken. Mit dem Pünktchen-Stempel desselben Sets setzte ich ein paar beige Akzente.

Für Beschriftung der einzelnen Tracker stempele ich jeweils ein passendes Icon von #63 Icon Liebe bzw. #64 Wochenende, coloriere diese auch entsprechend und setze handschriftlich die Überschrift dazu.

Zum Schluss radiere ich noch die Bleistiftlinien weg und fertig ist mein Tracker für November!

Ich hoffe, ich konnte dich mit meiner Tracker-Variante inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
Deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT

#63 Icon Liebe / #64 Wochenende / #74 Lessing / #75 Cantor / #80 Kalenderwoche / #82 Kalendertag / #XL04 Sommerzeit

Verwendete Stempelkissen

Versafine (Onyx Black), VersaMagic (Pink Petunia, Niagara Mist)

Verwendete Materialien

Pigma Micron Fineliner 0,4 schwarz, Stempelblöcke, Bleistift, Washitape, Stift zum colorieren, Radiergummi, Lineal

DIY | Blumenmeer im Bujo

Hallo, Maria hier. Heute nehme ich dich Schritt für Schritt bei der Gestaltung meiner Bujo-Woche mit.

Der Herbst hält langsam aber stetig Einzug, aber ich kann mich einfach noch nicht von den Blumen und pastelligen Dekorationen trennen. Deshalb kommt diese Woche auf jeden Fall nochmal #XL03 Botanischer Garten zum Einsatz, um ein Blütenmeer zu zaubern.

Aber bevor es daran geht, kommt erst die Vorbereitung. Nachdem ich mich für eine Wocheneinteilung entschieden habe, zeichnen ich diese mit Bleistift grob in meinem Bujo vor, in diesem Fall Kästen à 6x6cm. Damit sie nicht von den Blumen überstempelt werden, decke ich sie mit entsprechend zurechtgeschnittenen Klebezetteln ab.

Ich verwende hier nur den großen Blumenstempel von #XL03 Botanischer Garten und damit sich die Blumen nicht überlagern, stempel ich einen Abdruck des großen Blumenstempels auf einen Stück Papier und schneide ihn, soweit es geht, relativ genau aus.

Endlich geht’s ans Stempeln. Ich setzte den ersten Stempelabdruck und lasse ihn kurz trocknen. Dann decke ich den Abdruck mit dem ausgeschnittenen Abdruck ab und setze den nächsten Stempelabdruck daran. So fahre ich fort, bis es mir genug Blumen sind.

Mein kleiner Tipp: damit ich nicht auf die anderen Seite stempel, an den Rändern kann das schnell passieren, lege ich mir ein altes Blatt unter die Seite, die ich gerade bestempel.

 

Nun zeichne ich die Kästen mit einem schwarzen Stift nach. Ich verwende gerne die Pigma Micron Fineliner, da diese wasserfest sind und beim colorieren nicht verwischen.

Für die Wochtentage und das Datum finde ich #82 Kalendertag ideal. Mit dem Balken-Stempel setzte ich in jeden Kasten einen rosa Balken als Hintergrund und setze darauf die Wochentage und das Datum.

Mit Kalenderwoche #80 Kalenderwoche stempel ich den Monat und die Mini-Monatsübersicht. Dafür klebe ich mit Washitape die nicht benötigten Tage für Oktober ab, bringe Stempelfarbe auf den benötigten Bereich, ziehe das Tape wieder ab und setzte den Stempel an die gewünschte Stelle.

Dieser Stempel passt perfekt in jedes 0,5cm Grid Notizbuch. Dann stempel ich die Wochentage und rahme die aktuelle Woche ein.

So, für den ein oder anderen ist die Deko wahrscheinlich bereits fertig so, aber bei mir muss natürlich noch Farbe dazu. Ich habe mich für verschiedene Rosatöne für die Blumen und ein zartes Grün für die Blätter entschieden.

 

Ich hoffe, meine Deko gefällt dir und inspiriert dich für deine nächste Wochendeko. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
Deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT

#80 Kalenderwoche / #82 Kalendertag / #XL03 Botanischer Garten

Verwendete Stempelkissen

Versafine (Onyx Black), VersaMagic (Pink Petunia), VersaColor (Black)

Verwendete Materialien

Pigma Micron Fineliner 0,4 schwarz, Pigma Micron Fineliner 0,8 schwarz, verschiedene Stifte zum colorieren

DIY | Monatliche Meilenstein Karten

Hallo, ich bin’s, Maria und ich zeige dir heute, wie du diese monatlichen Meilenstein-Karten für Baby-Fotos basteln kannst.

Meine Schwägerin hat vor einer Woche eine kleine Tochter zur Welt gebracht und möchte nun natürlich so einiges dokumentieren. Unteranderem möchte sie jeden Monat, wenn das Kind einen Monat älter wird, ein Foto machen. Passend dazu habe ich ihr also Karten für den jeweiligen Monat gebastelt, die sie mit auf dem Foto platzieren kann. Monatliche Meilenstein-Karten sozusagen.

Begonnen habe ich mit der Deko der Karten, da ich diese mit Aquarellfarben colorieren wollte und dies etwas Zeit zum Trocknen benötigen. Dafür habe ich den großen Blumenstempel von #XL03 Botanischer Garten mit wasserfester Stempelfarbe mehrfach auf Cardstock gestempelt. Nachdem die Stempelfarbe getrocknet war, habe ich die Blumen in mit pastelligen Aquarellfarben ausgemalt. Während die Farbe trocknete, habe ich die Karten vorbereitet.

 

Da ich mich bei den Karten für ein rundes Design entschieden habe, habe ich eine Müslischale in der entsprechenden Größe als Muster genommen, diese nachgezeichnet und ausgeschnitten. Für etwas Kontrast habe ich die Ränder mit einem schwarzen Fineliner nachgezogen.

Nach dem Trocknen habe ich die Blumen mit einer feinen Schere ausgeschnitten.

Die Monatszahlen habe ich mit den Zahlen von #25 Einstein
auf ausgestanzte Kreise aus farbigem (zu den Blumen passendem) Cardstock gestempelt, die ich dann noch gelocht und mit einer Öse versehen habe. An der Öse habe ich rosafarbenes Garn befestigt und am Ende eine Schleife gebunden.

Nachdem alle Einzelteile der Karte fertig waren, mussten diese nur noch zusammengefügt und -geklebt werden. Die Blumen habe ich im unteren Bereich der Karte platziert, mit 3D-Klebepunkten. Damit die Monatszahl mittig über den Blumen hängt, habe ich nur die Schleife mit etwas Kleber am oberen Rand befestigt.

Und fertig sind meine ersten drei Karten.

 

Ich mach mich jetzt an die restlichen neun Karten für das ganze erste Jahr des Babys und hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempeln auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#25 Einstein / #XL03 Botanischer Garten

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black)

Verwendete Materialien
Pigma Micron Fineliner (0,4 schwarz), Cardstock (weiß und farbig), Kreisstanze, Schere, Aquarellfarbe, Kleber, 3D-Klebepunkte, Locher

DIY | Sommer Wochendeko im Planer

Hallo, Maria hier. Die Sommerferien sind vorbei, hier bei uns zumindest, aber der Sommer ist doch noch voll im Gange. Also zeige ich dir meine sommerliche Wochendeko im Ringplaner.

Und was passt besser zu einer sommerlichen Deko als das Moment-Stempel XL Set #XL04 Sommerzeit mit seinen vielseitigen Gute-Laune-Motiven?! *herzchenaugen*!

Angefangen habe ich natürlich mit dem Hintergrund und dafür gibt es auf der Platte #XL04 Sommerzeit so viele hübsche Motive. In unregelmäßigen Abständen habe ich den breiten langen Pinselstrich (oder Balken) auf beide Seiten der Woche gestempelt, in einem hellen Rosaton. In den oberen Notizen-Bereich habe ich den kurzen Pinselstrich gesetzt und „So schmeckt der Sommer“ darauf gestempelt.

In diesem Set befinden sich auch verschieden kleine Muster-Stempel, von den ich mit dem Pünktchen-Stempel und dem Strichelchen-Stempel kleine Akzente verteilt habe. Und da es um Sommer geht, durfte auch der süße Eis-am-Stiel-Stempel nicht fehlen.

Das Eis am Stiel habe ich mit dem Versafine Stempelkissen gestempelt und zum Schluss mit einem Brushpen coloriert.

Das Wochende habe ich mit dem Set #64 Wochenende eingeläutet.

Für meine Termine, bzw. die meines Sohnes, habe ich die Sets #63 Icon Liebe und #73 Uhrzeit benutzt.

Zum Schluss habe ich noch ein paar Notizen dazu geschrieben und fertig war die Wochendeko. 😊

 

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Idee zu einer neuen Wochendeko inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,

Deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#XL04 Sommerzeit / #63 Icon Liebe / #64 Wochenende#73 Uhrzeit

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black), VersaColor (Black, Opera Pink, Petal Pink),  Versamagic (Malted Mauve)

Verwendete Materialien
Planer, Brushpen, Fineliner

SaveSave

DIY | Sommer Liste im Bullet Journal

Hallo, ich bin’s, Maria. Am 21. Juni war der astronomische Sommeranfang. Zeit also, eine Liste im Bullet Journal anzulegen mit Sachen, die ich im Sommer gerne machen möchte. Wie ich diese Liste gestaltet habe, möchte ich dir heute zeigen.

Wenn du hier schon öfter meine Beiträge gelesen hast oder mir auf Instagram folgst, dann kannst du dir schon denken in welchen Farben ich meine Liste gestaltet habe… ja genau, in rosa. 😊

Begonnen habe ich mit dem Hintergrund, der einen Aquarell-Touch bekommen sollte. Dazu habe ich Farbe eines Brush Pens auf eine Plastiktüte aufgebracht und mit einem Wassertankpinsel die Farbe verdünnt und verteilt. Mit der Tüte habe ich einen Abdruck auf die untere Hälfte der Seite gemacht und die Farbe etwas verwischt. Bevor ich hier weiter machen konnte, musste die Farbe erst einmal trocknen.

 

In der Zeit konnte ich den Titel meiner Liste erstellen. Mit dem Set Goethe habe ich „Sommer“ in Pink gestempelt. Darüber habe ich das gleiche nochmal in Schwarz gestempelt mit dem Set Hölderlin. „Liste“ habe ich dann mit den Alphabet-Stempeln aus Grimm darunter platziert.

Danach ging es an die Deko der Liste. Und was passt zu Sommer besser, als der Flamingo und die Blätter von Tropisch?! Um die Blätter übereinander, aber ohne Überschneidungen, zu platzieren, habe ich ein Monstera-Blatt auf einen Restschnipsel Cardstock gestempelt und ausgeschnitten. Dieses habe ich dann immer auf ein bereits gestempeltes Blatt gelegt und den nächsten Abdruck daran gestempelt, das Ganze als Rahmen um meine Liste. Zwischen die Monstera-Blätter habe ich noch eine paar Ranken aus Naturalis gesetzt. Ingo, der Flamingo, hat seinen Platz im unteren Teil, auf dem Aquarell Hintergrund gefunden.

Für ein bisschen mehr Farbe, habe ich die Blätter und den Flamingo mit Brush Pens eingefärbt.

Zum Schluss habe ich für die Bullets die Dreiecke von Tropisch verwendet. Mit dem vollen Dreieck habe ich Rosa Dreiecke gestempelt und mit dem leeren Dreieck den schwarzen Rahmen darüber.

Jetzt können Ideen für den Sommer gesammelt werden.

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit Idee zu sommerlichen Projekten inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#09 Goethe / #43 Naturalis / #51 Hölderlin / #60 Grimm / #61 Tropisch

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black), VersaColor (Pink, Petal Pink), VersaMagic Oasis Green

Verwendete Materialien
Notizbuch, Brushpens (verschiedene Rosa-Töne), Wassertankpinsel, Plastiktüte, Cardstockschnipsel, Fineliner