DIY | Urlaubsplanerei


Hallo, hier ist Verena. Im Sommerurlaub war ich mit meiner Familie zum ersten Mal auf dem Darß. Eine großartige Gegend, in der es viel zu entdecken gibt.
Daher habe ich uns im Vorfeld eine Liste erstellt, mit Dingen, die uns erlebenswert schienen. Bis auf zwei Punkte haben wir sie sogar abgehakt. Für die beiden fehlenden Punkte (Bernstein finden und der Besuch einer Therme) war das Wetter einfach viel zu gut. 😉

Nachdem wir das Warum der Urlaubsliste jetzt abgehakt haben kommen wir doch zum Wie.

Zunächst schneidest du das Papier in die für dich passende Größe. Soll dein Werk geheftet oder gelocht werden, ist es ratsam, das genau jetzt zu machen, oder zumindest genau abzumessen. Sonst könnte es später eng werden mit dem Platz. Um die Pläne in den funkelnden Rahmen zu fassen, nimmst du dein Embossing Stempelkissen zur Hand und stempelst ein Element deines Rahmens. Darauf gibst du, wie gewohnt, Embossing Pulver – hier allerdings farblos – dafür klebend, zum Beispiel das sogenannte Bonding Pulver. Darauf drückst du dann sofort die Transferfolie und zwar mit der farbigen Seite nach oben. So arbeitest du dich um deinen Bogen, bis der Rahmen sich schließt.

Jetzt wird das Blatt um den Rahmen herum dekoriert. Dafür habe ich den großen Blattstempel aus dem Set #XL04 Sommerzeit genommen. Auch hier wird mit Embossingpulver gearbeitet, allerdings ist es hier tatsächlich farbig. Stempele auch hier wieder dein Motiv mit dem Embossing Stempelkissen. Für Teilabdrücke decke den Rahmen mit einem Schmierpapier ab. Immer schön der Reihe nach, damit du die Übersicht behältst. Am Ende kann es so aussehen:

Im nächsten Schritt wird pur gestempelt. Hierfür habe ich wieder das Set #XL03 Botanischer Garten hergenommen. Das ist doch einfach ein Traum, oder? Ich glaube, es ist das vielseitigste Set bisher – ein absolutes Muss!

Lege dir das Schmierpapier von vorhin jetzt unter dein Blatt, um deine Unterlage zu schonen. Am einfachsten ist der unordentliche (vorzugsweise künstlerische) Effekt zu erzielen, wenn du zuerst die Füllung der Blumen stempelst und die Kontur verschoben darüber abstempelst.

Ich habe bewusst sehr ähnliche und zurückhaltende Farben gewählt, weil der Rahmen das Highlight bleiben soll. Normalerweise bin ich eher ein Liebhaber schwarzer Konturen, die waren mir hier aber zu heftig. Da habe ich lieber noch ein paar kleine, pinke Blümchen gepflanzt, auch um mein neues Stempelkissen auszuprobieren: Das VersaFine Clair in Charming Pink.  Tolle Farbe, oder?

Jetzt fehlen nur noch kleine Akzente. Ich finde, Gold passt hier toll. Zu stempeln finde ich Gold meist eher mäßig, daher kommt hier noch mal das Embossing Equipment zum Einsatz. Die Kreuze aus dem Set #XL04 Sommerzeit werden unregelmäßig verteilt und nacheinander mit goldenem Embossing Pulver heißgeprägt. Dieses Pulver schmilzt ziemlich dick im Vergleich zu z.B. den ultra fines. Ich mag das sehr gern, auch wenn ich eventuell noch ein zweites Mal drüber gehen muss.

Den Titel stempelst du unten in die Mitte und ausnahmsweise doch in schwarz mit Versafine (Onyx Black), denn in einer der anderen Farben würde er untergehen. Mit der goldenen Ananas bekommt das Ganze noch einen sommerlicheren Touch.

Als Aufzählungszeichen habe ich das große Dreieck aus dem Set #61 Tropisch gewählt und auch die schwarz abgestempelt.

Dann sind nur noch tolle Pläne zu schmieden und in die Tat umzusetzen 🙂

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln und umsetzen deiner Pläne!

Alles Liebe,
Verena

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#61 Tropisch / #XL03 Botanischer Garten#XL04 Sommerzeit

Verwendete Stempelkissen
Versafine (Onyx Black), VersaMagic (Pixie Dust), VersaColor (Old Rose , Umber), VersaMarkVersaFine Clair (Charming Pink)

Verwendete Werkzeuge
Transferfolie Ice Blue, Embossing Bonding Pulver, Embossing Pulver Metallic Gold, Embossing Föhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.