DIY | Monatsübersicht im Bullet Journal

Hallo, Maria hier. Heute möchte ich dir meine Monatsübersicht für Oktober im Bullet Journal zeigen und dich Schritt für Schritt mitnehmen.

Was ich so schön am Buller Journal finde ist, dass alles erlaubt ist, jeder erstellt sich seine Seiten so wie er es braucht oder eben am besten bzw. am schönsten findet.

Dafür benötigst du folgende Materialien:

  • ein Notizbuch als Bullet Journal
  • ein Lineal
  • schwarzen Fineliner
  • Dekomaterial nach Belieben, z.B. Sticker, Washi etc.
  • Stempelkissen deiner Wahl
  • und natürlich Moment-Stempel deiner Wahl

1. Ich beginne immer mit dem Gerüst der Monatstage und da ich keine leeren Kästchen mag, besteht meine Übersicht auch nur aus 31 Kästchen für den Oktober. Für die Kästchengröße wähle ich immer 3×3 cm, das kommt in einem A5 Notizbuch am besten hin. Ich teile mir die Doppelseite so auf, dass auf der linken Seite 4 Spalten (also Montag – Donnerstag) sind und auf der rechten 3 Spalten (für Freitag – Sonntag). So habe ich auf der rechten Seite noch etwas Platz zum Dekorieren oder für wichtige Notizen.

Du kannst dein Gerüst mit Bleistift vorzeichnen und später mit Fineliner drüber zeichnen, aber ich starte meist direkt mit dem Fineliner. Zur Orientierung setze ich Punkte und verbinde diese anschließend.

 

2. Wenn das Gerüst steht, geht’s ans Stempeln! Ich beginne mit dem Monat. Für Oktober habe ich die beiden Alpha-Sets Schiller und Goethe kombiniert. Mit Goethe und VersaColor Sand Beige habe ich den Untergrund gestempelt und mit Schiller und VersaColor Charcoal den Rahmen.

 

3. Die kleinen Wochentage habe ich dieses mal mit dem Set Kalender gestempelt. Sie passen von der Größe her sehr gut und sind so schön schlicht.

4. Nun kommt die Nummerierung. Hier habe ich die Zahlen von Einstein verwendet und zwar die Großen. Die passen nämlich genau in die Kästchen und mir gefällt es total gut, da die Übersicht dann nicht so nackt aussieht, auch wenn mal nicht so viele Termine in einem Monat anstehen. Hierfür habe ich eine eher helle Stempelfarbe benutzt, das VersaColor Vanilla, damit meine Eintragungen nicht untergehen.

5. So, nun sieht die Übersicht ja schon fast fertig aus und wenn ich ein Minimalist wäre, würde ich es auch so lassen. Aber mir fehlt noch etwas Deko! Der Oktober ist für mich der typische Herbstmonat, also gibt es Laub dazu gestempelt. Dafür habe ich die Blätter aus dem Set Rosen benutzt und mit den Farben VersaColor Bisque, Misty Mauve und Laurel Leaf wild drauf los gestempelt. Der Sticker mit dem Regenschirm-Mädchen erschien mir ganz passend, also habe ihn noch dazu geklebt.

Jetzt müssen nur noch die Termine und Geburtstage eingetragen werden und schon ist die Monatsübersicht fertig.

 

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit meiner Monatsübersicht inspirieren. Verlinke die Bilder von deinen Projekten mit den Moment-Stempel auf Instagram mit #papierprojekt und @papierprojekt damit wir deine Werke sehen.

Liebe Grüße und bis bald,
deine Maria

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#10 Schiller / #09 Goethe / #26 Kalender / #25 Einstein / #56 Rosen

Verwendete Stempelkissen
VersaColor (Sand Beige, Charcoal, Vanilla, Bisque, Misty Mauve, Laurel Leaf)

Verwendete Materialien
Notizbuch A5 Leuchtturm1917, Faber Castell Pitt Artist Black S, Lineal, Sticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.