Wochenkarten für Pocket Pages

Hej, ich bin Julia und ich möchte dir heute ein Projekt zeigen, dass mich die nächsten Wochen beschäftigen wird. Ein Familienmitglied wird für die nächsten Monate Deutschland Lebewohl sagen und auf dem afrikanischen Kontinent neue Abenteuer erleben. Da es dort mit der Kommunikation schwierig sein wird, habe ich mir etwas überlegt, was es uns ermöglicht die nächsten Wochen trotzdem „gemeinsam“ zu erleben.

Ich habe 25 3×4 Journaling-Karten gestaltet. Jede Karte und damit auch jede Woche ist mit einer „Aufgabe“ versehen. Es gibt zwei identische Sätze an Karten. So werden sowohl in Afrika als auch in Deutschland die gleichen Erlebnisse festgehalten. Natürlich gibt es noch eine Übersicht, in der die Wochenthemen ausführlich beschrieben werden. Der Abreisende ist nämlich kein erfahrener Memory Keeper und hat mit dem System der Pocket Pages auch noch nie gearbeitet. Aber er war ja auch noch nie in Afrika – so passt das doch wieder gut zusammen.

Nach der Rückkehr nach Deutschland werden alle Bilder ausgedruckt und jeweils beide Erlebniswelten wochenweise in ein großes Album geheftet. So kann man hoffentlich das Leben des jeweils anderen für fast ein halbes Jahr nacherleben.

So bin ich dabei vorgegangen: ich habe mir aus fast allen Stempelsets, die ich besitze, jeweils die Motive herausgesucht, die für dieses Thema am besten passen (ich hoffe, du siehst es mir nach, wenn ich diese nicht alle einzeln aufführe). Diese habe ich in den Hintergrund gestempelt, als Bordüre gestaltet oder als Solist in die Mitte gesetzt. Anschließend habe ich aus dem Set Einstein die großen Zahlen verwendet, um die Nummerierung der Wochen vorzunehmen. Aus dem Set Wochentage habe ich den Stempel Woche in Schreibschrift genutzt um ein wenig Varianz in die Darstellung zu bringen.

Mit dem Set Label Liebe habe ich auf extra Papier 25 kleine Felder gestempelt. Dieses Papier hab ich durch die Schreibmaschine gejagt und mit dem Wochenmotto versehen. Das Label habe ich getackert, denn ich denke bei Temperaturen von mehr als 50 Grad könnte es sein, dass sich der Kleber auflöst – so ist es sicher!

Selbstgemachte Journaling Karten bieten sich noch bei weiteren Anlässen an, z.B. die Schwangerschaft, die ersten Lebensmonate, Semester oder Ausbildungsabschnitte, Stationen auf einer langen Reise. Dir fällt bestimmt noch mehr ein.

Liebe Grüße
Julia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
(Neben vielen anderen) #25 Einstein / #50 Wochentage / #34 Label Liebe

Verwendete Stempelkissen
VersaColor (Mint, Cinnamon, Old Rose, Celadon, Khaki, Raspberry), StazOn (Jet Black)

Verwendete Werkzeuge
Weißer Cardstock, Tacker, Schreibmaschine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.