Maritime Hochzeitskarte

Hej, ich bin Julia und heute zeige ich dir, wie du eine Hochzeitskarte mit maritimem Layout gestalten kannst.

Ich habe den Hintergrund grob in die Bereiche Himmel und Strand eingeteilt und aquarelliert. Und dann habe ich angefangen, meine Strandszene nachzubauen, indem ich auf gesondertem Cardstock Häuser, Leuchtturm und weitere kleine Elemente aus dem Set Meeresbrise gestempelt und zum Teil ebenfalls farbig gestaltet habe.

Diese habe ich dann mal flach, mal mit Abstandspads auf die Karte aufgeklebt und noch ein paar Enamel Dots zur Verzierung aufgetropft.

Der Anker unten ist dem zukünftigen Pärchen sehr wichtig und stellt hier die Verbindung der beiden dar, links und rechts kommen also noch die Namen der beiden, aber die wollte ich noch ein wenig „geheim“ halten.

Mit nur einer Stempelplatte von PAPIERPROJEKT kannst du also ganz einfach solch eine Szene schaffen.

Liebe Grüße
Julia

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#39 Meeresbrise

Verwendete Stempelkissen
StazOn (jet black)

Verwendete Werkzeuge
Schmincke Horadam Aquarellfarben, Kleber, Abstandspads, Schere, Ranger Enamel Dots, Cardstock, Kartenrohling

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.