DIY | Geburtstagskartenkalender

Hallo, Renate heute wieder hier. Wer mich kennt, weiß das ich gerne Karten schicke (und natürlich auch bekomme) – gerade zum Geburtstag. Leider fehlt mir immer ein wenig der Überblick wer wann Geburtstag hat und ob ich noch genügend Karten auf Vorrat hab. Da kam mir die Idee, das fein säuberlich in einem kleinen 6×8 Zoll Scrapbooking Album zusammenzufassen. So sieht das Ganze dann aus …

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

Lässt sich natürlich auch gut als Weihnachtsgeschenk an jemanden verschenken – gleich inklusive ein paar vorgebastelten Kärtchen. Die Kalenderfronten sind gedruckt und dann der jeweilige Monat einfach aufgestempelt. Das Word-Dokument mit dem ich gearbeitet habe, kannst du hier downloaden.

Wie das grundsätzlich funktioniert? Hier ein paar Bildchen dazu (das Ausgangsformat ist 12 x 12 Zoll – zur Veranschaulichung hab ich aber hier eine kleinere Dimension verwendet – aber die Maße sind die richtigen).

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

PAPIERPROJEKT Blog: Geburtstagskartenkalender

In diesem Sinne wünsch ich dir ein wunderschönes Wochenende und alles Liebe
Renate

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#29 Brentano / #40 Aus dem Leben

Verwendete Stempelkissen
VersaFine (schwarz)

Verwendete Werkzeuge
Scrapbooking Album 6×8 Zoll, Aquarellfarben (Mijello Mision Gold), Aqua Painter, Kopierpapier Drucker (Canon Pixma 7250)

5 Kommentare

  1. Super tolle Idee. Sind z.B. Januar und Februar auf der Rückseite zusammengeklebt? Würde ein halbes Blatt Papier auch reichen? Oder ist ein ganzes wegen der Stabilität besser?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.