DIY | Karten, die von Herzen kommen

Hallo, hier ist Jennifer vom PAPIERPROJEKT Design-Team und ich habe heute eine Anleitung für zwei Karten für dich.

Für diese Karten habe ich ein Lieblingsset von PAPIERPROJEKT verwendet: Von Herzen. Das Set eignet sich einfach wunderbar, um geliebten Menschen einen lieben Gruß zukommen zu lassen.

Das brauchst du für 2 Karten:

– Moment-Stempel Von Herzen
– 2 weiße Kartenrohlinge in A6
– 4 Stücke weißen Cardstock in A6
– schwarze Stempelfarbe
– Stempelfarbe in beliebiger Farbe
– Pailletten und/oder Enamel Dots
– Moosgummi
– Flüssigkleber
– doppelseitiges Klebeband
– Acrylblock
– falls vorhanden: Stanzmaschine und recheckige Rahmen-Stanzen

Und so geht’s:

1. Du greifst dir zwei Stücke Cardstock und zwei beliebige Motivstempel aus dem Set. Ich habe hier den Briefumschlag und das XO genutzt. Färbe die Stempel mit der nicht-schwarzen Farbe ein und bringe jeweils ein Motiv pro Cardstock in regelmäßigen Abständen auf, sodass zwei Hintergründe entstehen.

PAPIERPROJEKT Blog - Karten, die von Herzen kommen

PAPIERPROJEKT Blog - Karten, die von Herzen kommen

2. Klebe die Hintergründe mit doppelseitigem Klebeband auf den Kartenrohlingen auf.

3. Schneide mit Hilfe deiner Stanzmaschine zwei Rahmen aus dem verbleibenden Cardstock aus. Alternativ: zeichne dir mit Hilfe eines Lineals und Bleistifts einen Rahmen auf und schneide ihn mit einem Bastelmesser aus. Achte dabei aber darauf, dass die Rahmen nicht kleiner als eure Hintergründe werden.

4. Schneide schmale Streifen Moosgummi ab und klebe diese mit Flüssigkleber einmal rundherum auf die Rückseite deiner Rahmen. Dann bringe die Rahmen auf deinen Kartenhintergründen auf.

5. Auf die Cardstock-Reste, die beim Ausschneiden der Rahmen übrig geblieben sind, stempelt ihr in schwarz euren Gruß.

PAPIERPROJEKT Blog - Karten, die von Herzen kommen

6. Schneide zwei Rechtecke aus dem Mossgummi aus und nutze sie, um deinen Gruß mit Dimension aufzukleben.

PAPIERPROJEKT Blog - Karten, die von Herzen kommen

7. Verziere deine Karten mit einigen Pailletten oder Enamel Dots auf der Vorderseite und zusätzlichen Grüßen im Inneren der Karten.

Das war es schon!

PAPIERPROJEKT Blog - Karten, die von Herzen kommen

Ich hoffe, ich konnte dich mit dieser Anleitung inspirieren. Wenn du die Karten nachbastelst, teile Sie auf Instagram, verlinke @papierprojekt und tagge mit #papierprojekt, damit wir dein Ergebnis sehen können.

Wenn du Fragen hast, lasse mir einen Kommentar da und ich bemühe mich, dir schnell zu helfen.

Liebe Grüße,
Jennifer

Verwendete Moment-Stempel von PAPIERPROJEKT
#01 Von Herzen

Verwendete Werkzeuge
Cardstock (weiß), Versafine Onyx Black, VersaMagic Pink Grapefruit & Pixie Dust, Stanzmaschine, Stitched Rectangle Dies

4 Kommentare

  1. Uh, das finde ich auch schick – besonders die dadurch entstehenden Dimensionen! 🙂

    Und eigentlich wirklich so fix gemacht! Toll ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.